Sortiersystem

Schneller Schuh

Eine neue Ausführung von Vanderlandes Posisorter zeichnet sich durch Verbesserungen aus, die dem Nutzer Vorteile versprechen. Ein Beispiel ist die Ausfallzeit – eines der wichtigsten Kriterien bei automatisierten Sortiersystemen –, die auf ein absolutes Minimum reduziert wurde. Durch die patentierte „Plug-and-play“-Ausführung der Trägerelemente sei es möglich, einen Schuh in weniger als 60 Sekunden zu wechseln. Dies ist nun schneller und einfacher als je zuvor. Spezialwerkzeug und eine komplizierte Einarbeitung sind nicht mehr notwendig. Jeder Sorter ist standardmäßig mit einer Fernsteuerung ausgerüstet. Dank einer darauf befindlichen speziellen Wartungstaste können Schuhe, die ausgetauscht werden müssen, schnell ausfindig gemacht und für die Reparatur an einer sicheren und geeigneten Stelle positioniert werden. Ein weiterer großer Vorteil sei eine Energieeinsparung von 20 Prozent. Die zu erwartende Lebensdauer einer Ausschleusung hat sich gleichzeitig um das Siebenfache verlängert, sogar bei einem Betrieb mit einer Geschwindigkeit von drei Metern pro Sekunde.Die reduzierten Betriebsgeräusche des neusten Posisorters, der nun um drei dB(A) leiser ist, sind zusätzlich eine Entwicklung, die die Arbeitsbedingungen für die Bediener verbessert. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...