Sonderladungsträger SmartRac

Passt sich an

Mit dem neuen Sonderladungsträger Smartrac will Gebhardt die Flexibilität bisheriger Ladungsträger optimieren und eine langfristige variable Verwendbarkeit ermöglichen. Innenbauteile und der Außenrahmen des Smartrac sind voneinander entkoppelt und daher leicht austauschba, womit der Sonderladungsträger verschiedenen Aufgabestellungen angepasst werden kann. Dadurch ergibt sich nach Einschätzung des Anbieters eine neue Dimension in der langfristigen variablen Verwendbarkeit und eine deutliche Verminderung des Investitionsrisikos. Der Ladungsträger ist maßgenau gefertigt und korrosionsbeständig. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Eco-Pick

Leichtes Heben

Erleichterung von Kommissionierarbeiten und mehr Leistung verspricht Gebhardt mit Eco-Pick. Das Gerät unterstützt Hubarbeiten beim Kommissionieren von Paletten im Handel oder bei Logistikdienstleistern.

mehr...

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...