Software für logistische Planung Xcargo 4.4

Computer schätzt Frachtkosten

Die neue Version der Software für logistische Planung Xcargo von Locom erleichtert dem Anwender die möglichst exakte Transportkostenberechnung. Das Programm beinhaltet nun einen Generator für Frachtmatrizen. Dieser kann zum einen Frachtmatrizen auf der Grundlage von bereits im System vorhandenen Sendungs- und Kostendaten schätzen. Zum anderen glättet er die ermittelten Frachtmatrizen und füllt sie auf. Basierend auf definierten Preisen für bestimmte Sendungen schätzt die Software die Kosten für frei wählbare Gewichts- und Entfernungsklassen, unabhängig davon, ob für die einzelne Klasse konkrete Daten im System vorhanden sind.

Außerdem enthält die neue Programmversion ein Optimierungsverfahren für LTL/FTL-Transportkanalentscheidung, das anhand definierter Kriterien festlegt, welche Sendungen dediziert als Full Truck Load oder Milkrun ausgeliefert werden und welche Lieferungen über das Stückgutnetz erfolgen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebslösung

DC Platform für Fördersysteme

Interroll hat eine DC-Platform auf den Markt gebracht. Mit dem Angebot aus abgestimmten Rollerdrive, Steuerungen und Netzteilen lassen sich verschiedene Förderlösungen realisieren – von Plug-and-play-Standardanwendungen bis hin zu Anlagen mit...

mehr...
Anzeige

Lebensmittellogistik

100 Stapler für 100.000 Paletten

Als Dienstleister für Lebensmittellogistik zählt Boughey einige der größten Einzelhändler Großbritanniens zu seinen Kunden. Um eng getaktete Liefertermine einzuhalten, setzt das Unternehmen auf eine staplergeführte Logistik. Unicarriers stellt dafür...

mehr...

Elektro-Niederhubwagen

Agil unterwegs auf der Rampe

Still hat auf der Logimat seinen schnellen und schmalen Elektro-Niederhubwagen EXH-SF 20/25 vorgestellt, mit dem Paletten schnell und komfortabel transportiert werden können, und der beim Überfahren der Bodenunebenheiten optimal abzufedert.

mehr...

Elektrostapler

Neue Baureihe für den Außeneinsatz

Jungheinrich hat auf der Logimat eine neue Baureihe elektrisch betriebener Gegengewichtsstapler vorgestellt. Der Hochleistungselektrostapler der Baureihe 6 kann bei einem Lastschwerpunkt von 900 Millimeter bis zu neun Tonnen tragen und ist für den...

mehr...