SO: Business Software

Projektsteuerung optimiert

Gleich eine ganze Palette an Neuerungen hat Godesys, Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware aus Mainz, zum Jahresbeginn vorgestellt. Dazu gehört ein neues Modul zur Steuerung von Projekten. Es ergänzt die um zahlreiche Funktionen erweiterte Version 5.2 der ERP-Lösung mit der Bezeichnung SO: Business Software. Damit können Dienstleister wie IT-Firmen, Unternehmensberatungen oder auch Einzelfertiger ihre Geschäftserfolge integriert steuern. Die Mainzer bieten jenseits der komplexen SAP-Welt eine mittelstandsgerechte ERP-Software, die dank einer eigenen Integrations- und Applikationsplattform auch alle Anforderungen an kollaborative Prozesse abdeckt. Dabei sind Kunden und Partner aktiv in die Prozesse eingebunden. Externe Mitarbeiter können via Portal oder Smartphone automatisiert mit ihrem Arbeitgeber kommunizieren. Das senkt administrative Kosten. Für Mittelständler dürfte auch interessant sein, dass die Mainzer auf offene Standards und einfach zu bedienende Werkzeuge setzen. Immerhin hält die steigende Komplexität Mittelständler davon ab, Prozesse stärker zu automatisieren; hier kann die Software gut unterstützen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Management

Proglove: Zuwachs an der Spitze

Proglove, Spezialist für Industrie Wearables, bekommt Zuwachs an der Spitze. Ab sofort leitet Eva Fischer als Vice President Human Resources das Resort Personal. In dieser Position berichtet sie direkt an CEO Andreas König.

mehr...

Wärmebildanwendung

Wärmebilder auf der Fachpack

Zum ersten Mal stellt Wärmebildspezialist Flir Systems auf der Fachpack in Nürnberg aus. Gemeinsam mit dem Integrator Itema und dem Verpackungslösungsanbieter Bytronic zeigt das Unternehmen, was Thermografie im Verpackungsbereich leisten kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Digitaldruck

Individuelle Koffer

Mit Investitionen in den digitalen Direktdruck und die Laserschneidtechnik hat W.AG sein Leistungsspektrum um zwei Technologien ergänzt. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten für die produkt- und branchenspezifische...

mehr...
Anzeige

Türzuhaltung

Zuhaltung zur Sicherheit

Schnell zwischen Verpackungsformaten wechseln, Lebensmittel spezifisch zusammensetzen, Medikamente personenabhängig dosieren – die Verpackungsbranche sowie die Lebensmittel- und Pharmaindustrie stellen besondere Ansprüche an ihre Anlagen.

mehr...

Handlingsystem

Handling im kurzen Takt

Afag zeigt sein Produktspektrum für die Verpackungsindustrie, darunter das Handlingsystem Flexspeed für kurze Taktzeiten. Basis ist die horizontale Portalachse PDL40 mit einer einfachen aktiven Kühlung und einem optimierten Kühlkörper.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verpackungsanlage

Höchstleistung auf kleinstem Platz

Verpackungsanlage für Yakult-Fläschchen. Weltweit trinken rund 39 Millionen Menschen in 39 Ländern das probiotische Getränk Yakult. Für den europäischen Markt wird ein Großteil der Fläschchen mit einer Maschine von Schubert in Kartonboxen und in...

mehr...

Lebensmittelindustrie

Mit Robotik zur perfekten Brezel

Die Lebensmittelindustrie zählt zu den stärksten Wachstumsmärkten für die Automatisierungsbranche. Roboter belegen Pizzen, portionieren Käse, sortieren, verpacken und palettieren. Trapo zeigt, wie automatisierte Lösungen Fehlerquellen reduzieren und...

mehr...