Heben und Bewegen

Risiken bei minimieren

Hub- und Hebeoperationen sind ein Hochrisiko-Arbeitsbereich, denn jegliche Art von Hub- und Hebezeugen hat das Potenzial, gefährliche Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen zu verursachen. Rund 140.000 Unfälle auf Baustellen werden jährlich gemeldet, etwa zehn Prozent davon im Bereich der Hub- und Hebeoperationen. Die LGH Gruppe, einer der Marktführer im Verleih und Verkauf von Hub- und Hebegeräten, führt seit über 25 Jahren täglich tausende von Hub- und Hebeoperationen in allen Bereichen der Industrie durch. Kunden können von diesem Know-how und dem großen Erfahrungsschatz profitieren. Das auf den Verleih von Hub- und Handlinggeräte spezialisierte Unternehmen steht täglich vielen Rat suchenden Firmen bei ihren Fragen rund um Einsatz, Zertifizierung und Sicherheitsvorschriften von Hebezeugen zur Seite.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...