Fördertechnik

Größere Höhenunterschiede

sind nicht nur beim Bergwandern zu überwinden, sondern auch in zahlreichen Bereichen der Wirtschaft: bei der Automobilfertigung, in der Versanddistribution oder beim Check-in auf internationalen Großflughäfen. Die Senkrechtförderer von Nerak sind für solche Aufgaben ausgelegt. Ob Trays, Kartons, Europaletten, Schrumpffoliengebinde, Werkstücke, Säcke oder Fluggepäck – alles lässt sich schnell und schonend transportieren. Unterschiedlichste Produkte können ohne Vorsortierung aufgenommen werden.

Die tragende Konstruktion des Förderers besteht je nach Größe und Einsatzbedingungen aus einem Aluminiumsystem, Stahl- oder Edelstahlprofilen. Seine Platz sparende Bauweise ermöglicht die optimale Linienführung der Förderstrecken. Das kontinuierlich umlaufende Bandsystem mit Gummiblockketten bietet einen erschütterungsfreien Lauf bei hoher Förderleistung. Den jeweiligen Erfordernissen entsprechend werden die Förderer mit einer Schutzverkleidung versehen; Wartung und Reinigung sind durch groß dimensionierte Türen gut durchführbar.

Durch entsprechende Komponenten-Auswahl lassen sich die Senkrechtförderer individuell an die jeweilige Aufgabenstellung anpassen. Das Standardprogramm ist in verschiedenen Baugrößen lieferbar; anwendungsbezogene Sonderausführungen sind jederzeit möglich.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fördertechnik

Größere Höhenunterschiede

sind nicht nur beim Bergwandern zu überwinden, sondern auch in zahlreichen Bereichen der Wirtschaft: bei der Automobilfertigung, in der Versanddistribution oder beim Check-in auf internationalen Großflughäfen.

mehr...

th6

Eine hÃŽhere Ebene

in der Betriebshierarchie zu erreichen, kann sehr mÏhsam sein. Sind jedoch lediglich Paletten auf eine hÎhere Ebene zu bringen, ist das in der Regel einfacher. Denn dafÏr gibt es bewÌhrte Transportmittel, wie beispielsweise...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...