Heben und Bewegen

Know-how für Kranfahrer und Servicemonteure

Auf den aktuellen Stand der Technik bringen die Seminare von Abus Kranbediener und Servicemonteure. Die Seminare umfassen Schulungen für den Kranführerschein, die jährliche Unterweisung nach UVV und als Schwerpunkt den Service an herstellereigenen Krankomponenten. Zweitägige Seminare vermitteln umfangreiches Wissen über den Aufbau von Seilzügen, Fahrantrieben und Kettenzügen sowie über deren Wartung und Instandhaltung. Unfallverhütungsvorschriften und die Beurteilung der Restlebensdauer von Krankomponenten runden den Seminarinhalt ab. Eintägige Komponenten-Seminare machen Kranfachleute fit in Bezug auf die Funktionsweise und den Umgang mit dem Lastmesssystem LIS, mit Kettenzügen sowie mit der Frequenzumrichtertechnik des Herstellers. Die Kranführerscheinschulung findet direkt beim Kunden statt, die UVV-Unterweisung im Schulungszentrum in Marienheide. Seminartermine und inhalte sind in einer kostenlosen Broschüre zusammengefasst.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kransteuerung

Alle Achsen im Gleichlauf

Sicheres Lastenhandling. Die Kransteuerung Abucontrol ermöglicht eine Gleichlaufregelung beim Kran- und Katzfahren sowie am Hubwerk. Durch Laserdistanzsensoren agieren sonst unabhängige Krane als eine sichere Maschine.

mehr...

Kransteuerung

Lastpendeln wegrechnen

Der klassische Kranführer in einer Kabine ist weitestgehend von der Bildfläche verschwunden. In produzierenden Betrieben ist das Bedienen eines Laufkrans fast schon zur beiläufigen Tätigkeit unter vielen Arbeitsschritten geworden – umso wichtiger...

mehr...

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...