Robo-Potsystem Micro 2V

Zuführung von Kleinstteilen

Das Robo-Potsystem Micro 2V ist die maßgeschneiderte Systemlösung für die Zuführung von Kleinstteilen, verspricht der Hersteller MRW aus Iggingen. Das System beinhaltet einen Stufenfördertopf mit 300 Millimetern Durchmesser mit universeller Teileführung und kontinuierlichem Teilestrom. Die Kamerakonstruktion ist auf die Anwendung speziell abgestimmt. Das Gerät steht für höchste Präzision, ist leicht zugänglich und wartungsfreundlich. Der Mindestabstand der Teile ist einstellbar. Das Gerät verfügt über 120 Speicherplätze und sondert Fremd- oder Falschteile aus. Das Einlesen von Neuteilen sei ganz einfach, sagt der Anbieter. Der Anwender hat eine Klartextanzeige über TFT-Display. Das Robo-Potsystem eignet sich für alle Anwendungen, bei denen lagerichtiges Zuführen und Prüfen von Teilen im kontinuierlichen Teilefluss gefordert ist. Grundsätzlich können Teile beliebiger Kontur zugeführt werden, sofern sie eine stabile Förderlage haben. Zu fördernde Teile können fünf bis 30 Millimeter lang und im Durchmesser beziehungsweise in der Höhe 0,7 bis acht Millimeter groß sein. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zuführsystem

Laser führt zu

Sinterteile mit rechteckiger bis fast quadratischer Kontur müssen an den Außenkanten geschliffen werden, dabei kann eine Schleifmaschine immer zwei Kanten gleichzeitig bearbeiten. Die beiden verbleibenden Kanten müssen in einem erneuten Vorgang...

mehr...

Handhabungstechnik

Staukammer-Konzept

Sicheres Vereinzeln sehr ähnlicher Teile Mit dem Robo-Pot-Zuführsystem von MRW lassen sich unterschiedlichste Kontaktstifte optisch überwachen, vereinzeln sowie sortenrein und lagerichtig zuführen. Ein Vision-System erfasst alle Prüflinge.

mehr...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...