RGBs mit Energierückspeisung

Sparsame Bediengeräte

Das Unternehmen psb trägt mit einer Entwicklung dem verantwortungsvollen Umgang mit Energie Rechnung: Frei werdende Bremsenergie im Regalbediengerät wird primär innerhalb des Geräts für parallel laufende Bewegungen genutzt, und Übermengen werden ins Versorgungsnetz zurückgespeist. Bei einem Regalbediengerät für Lasten mit 1.000 Kilogramm Masse wird Energie von mehr als 50 Kilowatt frei. Besonders ausgeprägt ist dieser Effekt bei der Abwärtsfahrt der Hubachsen (1,5 Meter pro Sekunde). Durch die von psb zum Patent angemeldete Technik werden Betriebskosten gesenkt. Beim Verzögern der Antriebsachsen entstehende Energie wird ins Versorgungsnetz zurückgespeist, die anderen Geräten und Maschinen zur Verfügung steht. Die Kosten für das Energie-Rückspeisegerät konnten durch einen optimierten Schaltschrankaufbau in Verbindung mit vereinfachter Projektierung aufgefangen werden. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...
Anzeige
Anzeige

US-Firmenzentrale

Clark eröffnet neues Werk in Kentucky

Clark hat die Erweiterung seiner Produktionsstätte in Lexington, Kentucky abgeschlossen. Mit der Fertigstellung hat das Unternehmen die Neuausrichtung seiner Produktionslinie für verbrennungsmotorische Gegengewichtsstapler der S-Series abgeschlossen.

mehr...
Anzeige

Sortieranlage

Denisort sortiert 6.000 Schuhe pro Stunde

Eine Denisort-Linie von Ferag übernimmt ab Frühjahr 2020 im neuen Distributionszentrum von Shoebox in Budapest alle relevanten Sortieraufgaben. Die Anlage ist 190 Meter lang und hat 252 Rutschen, die in zwei Reihen übereinander angeordnet sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige