RGBs mit Energierückspeisung

Sparsame Bediengeräte

Das Unternehmen psb trägt mit einer Entwicklung dem verantwortungsvollen Umgang mit Energie Rechnung: Frei werdende Bremsenergie im Regalbediengerät wird primär innerhalb des Geräts für parallel laufende Bewegungen genutzt, und Übermengen werden ins Versorgungsnetz zurückgespeist. Bei einem Regalbediengerät für Lasten mit 1.000 Kilogramm Masse wird Energie von mehr als 50 Kilowatt frei. Besonders ausgeprägt ist dieser Effekt bei der Abwärtsfahrt der Hubachsen (1,5 Meter pro Sekunde). Durch die von psb zum Patent angemeldete Technik werden Betriebskosten gesenkt. Beim Verzögern der Antriebsachsen entstehende Energie wird ins Versorgungsnetz zurückgespeist, die anderen Geräten und Maschinen zur Verfügung steht. Die Kosten für das Energie-Rückspeisegerät konnten durch einen optimierten Schaltschrankaufbau in Verbindung mit vereinfachter Projektierung aufgefangen werden. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommissioniersystem

Picken und puffern

Kostenreduktion, Zeiteffizienz und vereinfachte Abläufe sind wichtig in der Warenkommissionierung. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem Rotapick von psb intralogistics aus Pirmasens sind je Arbeitsplatz Kommissionierleistungen von mehr als...

mehr...
Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...