Ratschenzüge

Halten was aus

Die Tempergießerei VS Guss hatte mit bisherigen Ratschenzügen unter den herrschenden extremen Arbeitsbedingungen Probleme und griff deshalb auf die Geräte von Kito zurück. Zum Beispiel ist der LB OLL (Overload Limiter) überall dort gefragt, wo bei horizontalem oder vertikalem Ziehen der Last die auftretenden Kräfte nicht einwandfrei definiert werden können. Dabei erweist sich der Ratschenzug mit integriertem Rutschkupplungsmechanismus, der eine Überlast ausschließt, als Präventionsobjekt: Der Bediener erhält bereits im Vorfeld seiner Tätigkeit das Gefühl von Sicherheit. Die Überlastsicherung lässt im Falle der Überlast den Hebel durchrutschen. Der Werker braucht dann nur noch die Last abzusenken. Ein Aufbiegen der Lasthaken ist somit ausgeschlossen und senkt die Instandhaltungskosten der Ratschenzüge deutlich. Sie heben und ziehen Lasten, stabilisieren und positionieren sie, wenn zum Beispiel eine Formmaschine überholt und der Sandbehälter ausgetauscht werden muss. Da das Instandhaltungsteam kontinuierlich Reparaturen ausführen muss, ist es besonders wichtig, dass die Züge rund um die Uhr funktionieren. Die Züge mit Traglasten von 0,8 bis 3,2 Tonnen, die ständig mit Hydraulikölen, Sand und Formmaterial in Berührung kommen und wechselnden Temperaturen ausgesetzt sind, haben sich in der Gießerei bewährt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EQ Elektrokettenzug

Kitos kleiner Kettenzug für 1.000 Kilo

Auf der Logimat präsentiert Kito seinen EQ Elektrokettenzug. Er sei ein „Meilenstein“ auf dem Markt für elektrische Hebezeuge und könne kann am Stand in Bezug auf Sicherheit und einfache Handhabung geprüft werden, kündigte das Unternehmen im Vorfeld...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...