Räder- und Rollensysteme

Für jeden Fall

Räder- und Rollensysteme von Progressus aus Wangen kommen in unterschiedlichen Einsatzgebieten zur Verwendung und werden speziell ausgelegt. Grundsätzlich wird zwischen dem Standard- Handelsprogramm T&G Räder und Rollen, dem Standard-Eigenprogramm, dem Programm Edelstahl-Rollen und dem Programm Schwerlastrollen unterschieden. Die Verwendungsfähigkeit in Branchen wie Chemie-, Pharma- und Lebensmittelproduktion, Medizintechnik, Spitälern und allen denkbaren Arbeits-, Produktions- und Umschlagsbereichen mit mehr oder weniger kritischen Umgebungsbedingungen erfordert weit mehr als nur produktionstechnisches Know-how bei der Herstellung der Räder und Rollen. Denn es kommt auf die richtige Wahl des Materials und dessen Verarbeitung an und zugleich auf die Funktionalität und langfristige Zuverlässigkeit. Die Räder und Rollen sind konzipiert als Baukastensystem und können für jeden Anwendungsfall individuell zusammengestellt werden. Der Kunde hat die Wahl aus verschiedenen Radmaterialien und Radqualitäten. Räder und Reifen sind austauschbar. Es sind antistatischee Rollen erhältlich, Ausführungen in Edelstahl, sterilisierbare Varianten (autoklavenfest) sowie Schwerlastversionen bis 1.500 Kilogramm Tragkraft. Die Räder haben einen Durchmesser von 30 bis 200 Millimeter. Schmiermöglichkeit besteht an Achse und Gabelkopf. Eine Doppelstopp-Funktion zum Feststellen von Rad und Gabel sorgt für sichern Halt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...