Pumpen- und Armaturenbau

Hoch legierte Gusswerkstoffe

Für den Pumpen- und Armaturenbau sind hoch legierte Gusswerkstoffe wegen ihres großen Gestaltungsfreiraumes interessant, da sie sich gut an die Strömungsverhältnisse und Einbaugegebenheiten anpassen lassen. Die für Pumpen und Armaturen zur Anwendung kommenden Werkstoffe müssen neben den mechanischen Belastungen Korrosion, Erosion, Abrasion, Kavitation auch tribologischen Beanspruchungen widerstehen. Gussteile aus hoch legierten Eisenbasislegierungen eignen sich wegen ihrer Korrosionsfestigkeit, kombiniert mit ihrer hohen Verschleißbeständigkeit, für viele Einsätze sowohl in der Industrie- und Verfahrenstechnik als auch in der Kraftwerks-, Meeres- und Umwelttechnik. Über die Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der Eisenbasislegierungen informieren Veröffentlichungen, die bei der ZGV-Zentrale für Gussverwendung bezogen werden können. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...