PKW-Transporter

Hubwagen für Autos

Um Personenkraftwagen in geschlossenen und klimatisierten Werkstätten und Versuchseinrichtungen schadstofffrei verfahren zu können, hat der Logistikdienstleister Jungheinrich einen PKW-Transporter entwickelt und gebaut. Sein Antriebsteil stammt von einem herkömmlichen Niederhubwagen. Für den Einsatz als PKW-Transporter bei General Motors Powertrain in Rüsselsheim hat der Hamburger Hersteller das Antriebsteil mit einem Sonderlastteil ausgestattet, das 1,8 Tonnen tragen kann.

Der Transporter unterfährt einen PKW von vorne oder hinten mittig, fixiert beide Räder einer Achse und hebt das Fahrzeug zum Transport an. Dank einer hydraulischen Längenverstellung lässt sich das Sonderlastteil des Transporters an den Radüberhang nahezu aller gängigen PKW und Kleintransporter anpassen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...