Pick-to-Bucket Kommissioniersystem

Hohe Pickleistung

Das Pick-to-Bucket Kommissioniersystem war eines der Highlights auf dem SSI Schäfer Messestand auf der diesjährigen Fachpack. Bei diesem System dient der Arbeitsplatz der Kommissionierung falltauglicher, trichterfähiger Artikel mit hoher Pickleistung unter Berücksichtigung größtmöglicher Produktschonung. Die zu kommissionierenden Artikel befinden sich in Kunststoffbehältern mit einheitlichen Abmessungen. Sie werden über eine Lagerbehälterförderstrecke angeliefert und zentral angehalten. Durch das Ausleuchten der Behälter wird das Entnahmefach der zu kommissionierenden Artikel kenntlich gemacht. Die angezeigte Stückzahl der Ware wird entnommen und in einen durch indirektes Licht gekennzeichneten Auftragsbehälter geworfen. Am Ende des Kommissioniervorgangs wird ein Schacht geöffnet, die Artikel fallen auf ein zentrales Auftragssammelband. Es befördert die Teile zu einem automatischen Befüllpunkt. Der Lagerbehälter wird nach Quittierung (automatisch über Lichtvorhang oder manuell) über eine Förderstrecke abtransportiert. Leistung der Lager- und Auftragsbehälter: bis zu 1.000 pro Stunde. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...
Anzeige

Blickle-Heberollen

Mit der richtigen Rolle läuft's

Im Portfolio von Blickle finden sich diverse Lösungen für den innerbetrieblichen Transport, unter anderem Heberollen. Sie sind vielseitig einsetzbar und sorgen dafür, dass mobile Betriebseinrichtungen, Geräte und Maschinen zu stabilen Arbeitsflächen...

mehr...

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...