Fördertechnik

So schnell kann's gehen

Pick-and-Place ist bei der Bestückung oder Komplettierung von elektronischen Geräten zwar Alltag, doch die zunehmende Miniaturisierung zwingt die Hersteller der Handlingskomponenten zu immer kompakteren und vor allem schnelleren Lösungen. Festo, schon seit längerem um die Miniaturisierung im Handling bemüht, hat sich jetzt der Sache angenommen.

Herausgekommen ist eine Lösung mit für die Esslinger ungewöhnlich viel, aber cleverer Mechanik – was wiederum nicht ungewöhnlich ist: Der High-Speed Pick & Place mit bis zu 100 Takten pro Minute. Hinter dessen schmuckem Abdeckblech verbirgt sich eine pneumatisch angetriebene Kurvensteuerung. Durch einfaches Lösen weniger Schrauben und Verschieben der Kulisse lässt sich der horizontale Hub rechts und links unabhängig voneinander zwischen 52 und 170 Millimeter verstellen und über einen Gewindestift variieren Sie den vertikalen Hub zwischen 20 und 70 Millimeter – ebenfalls unabhängig voneinander. Mit einem zusätzlichen Betätigungszylinder lassen sich sogar vertikal Zwischen- oder Wartepositionen anfahren. Das alles passiert auf engstem Raum. Kompakt, schnell, einfach – so wie Sie es brauchen. Ein kurzes Pick and Place mit Kugelschreiber und Kennzifferkarte bringt Ihnen weitere Informationen.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bionic-Cobot

Bionische Ansätze in der Robotik

Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Bionic-Cobot ist von den natürlichen Bewegungsabläufen des menschlichen Arms inspiriert. Mit ihm zeigt Festo, wie eine ungefährliche und direkte Mensch-Roboter-Kollaboration aussehen könnte.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...