Padpac LC

Hohlräume füllen

Die neue Padpac LC produziert aus einlagigem, gefaltetem Papier (90 Gramm pro Quadratmeter) mit hoher Geschwindigkeit Papierpads zur Polsterung, Fixierung oder Hohlraumfüllung. Die Länge der Papierpads lässt sich über einen Fußschalter dosieren oder vorab einstellen. Damit bleiben die Hände frei, um den Papierstrang an die gewünschte Stelle lenken zu können. Durch das einlagige Papier ist die Maschine besonders für leichtere Güter mit geringem Polsterbedarf geeignet und schließt damit die Lücke zum FillPak-System. Hohe Geschwindigkeit, geringer Lagerplatzbedarf des gefalteten Papiers und flexible Einsetzbarkeit für Güter verschiedener Art oder Form machen das System wirtschaftlich. Die Installation und Bedienung ist einfach. Verschiedene Einstellmöglichkeiten sorgen für eine ergonomische Bedienung und optimale Integration in den Versandraum. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...