Movito

Gegen Vibrationen

In der EU sollen künftig alle Beschäftigten vor gefährlichen Schwingungen geschützt werden, die von Arbeitsgeräten oder -maschinen ausgehen. Das gilt vor allem für das Baugewerbe, die Landwirtschaft und den On-Road-Bereich. Die EU-Richtlinie verlangt von allen Arbeitgebern, dass sie die Vibrationsbelastung ihrer Mitarbeiter kennen, erfassen und falls erforderlich Gegenmaßnahmen einleiten. Mit Movito hat Grammer eine Lösung entwickelt, mit der gefährliche Vibrationen am Arbeitsplatz erfasst, analysiert und schließlich behoben werden können. Es ist ein Schwingungsmessgerät – eine Weiterentwicklung der bisher unter dem Namen VibroControl angebotenen Technik. Design und Oberflächenstruktur sind jetzt noch benutzerfreundlicher. Das Gerät wird einfach am Fahrersitz im Gabelstapler oder Traktor angebracht; hier misst es permanent die Schwingungsbelastung und zeichnet sie auf. Der Akku schafft zwölf Arbeitsstunden. Die Daten werden dann über USB an einen PC übermittelt, dort in einer Excel-Tabelle gespeichert und archiviert. Sollten Schwingungsbelastungen bereits ein gesundheitsgefährdendes Ausmaß erreichen, wird der Fahrer durch optische und akustische Signale darauf aufmerksam gemacht. Das Gerät ist ab Frühjahr erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...