Montagebereitstellung

Einer statt drei

Gleich drei Aufgabenstellungen bewältigt eine Komplettanlage von MRW. Dabei sollten die Handgriffe für medizinische Einmalwerkzeuge für den Montageautomaten bereitgestellt werden. Dieser Automat benötigt 100 Teile in der Minute, nämlich den richtigen Teiletyp in korrekter Lage und ohne Beschädigung. Die Aufgabenstellung dabei lautet, das Schüttgut entgegenzunehmen, zu prüfen und zu vereinzeln sowie danach lagerichtig und vor allem schnell dem Montageautomaten bereitzustellen. Die Beschaffung von Zuführsystem, Erkennungssystem sowie Handhabungssystem von unterschiedlichen Herstellern kam hierbei nicht in Frage, da viele Schnittstellen und unterschiedliche Verantwortungsbereiche entstanden wären. Eine Lösung aus einer Hand war gefragt. Die Wahl fiel somit auf das bewährte, kameragestützte Zuführsystem Robo-Pot mit CCD-Kamera. Darüber hinaus stattet MRW seine Maschinen vom Schüttgut bis zur vereinzelten Aufgabe komplett selbst aus. Die geforderte Bereitstellung von 100 Griffen pro Minute wird in diesem Fall mit zwei parallel angeordneten Einheiten realisiert. Bunker fördern die Werkstücke in die Wendelförderer. Dort werden die Teile vorgerichtet und aufgestellt. Am Ausgang dieses Wendelförderers nimmt ein Förderband mit Kamerasensor und nachgeschaltetem Rechner die Teile in Empfang. Die Griffe werden im Durchlauf von der Kamera erfasst, der Rechner wertet diese Daten aus und bestimmt die weiteren Aktionen. Manipulatoren wie Wende – und Kippstationen bringen die Griffe danach in die korrekte Lage und Orientierung.

Anzeige

Da die Teile aufgrund ihrer Form nicht gestaut werden können, kommt eine weitere Spezialität zum Einsatz: Die Vereinzelungskammern. Vier pneumatisch betätigte „Riegel“ blockieren den Weitertransport auf dem Band, dabei liegt in jeder dieser Kammern ein Griff, bereit zur getakteten Förderung in die nächste Kammer. Somit steht ein Puffer mit einzelnen Griffen zur Verfügung. Am Ende der Strecken liegen stets rechtzeitig zwei Griffe paarweise zur Abnahme bereit. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Shadowboards

Fehlt hier was?

Die Lean-Manufacturing-Experten von Neolog präsentieren flexible Rohrklemmsysteme der beiden Durchmesser 28 und 28,6 Millimeter. Neben diesen Systemen  bietet das Unternehmen erstmals auch Shadowboards an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...