Heben und Bewegen

Noch mehr Stabilität

und ein neues Design weisen die neuen Ladelifte Lift and Drive von Expresso auf. Sie bilden jetzt eine differenzierte Gerätepalette, die Güter bis 45, 85, 125, 175 und 225 Kilogramm heben und bewegen kann. So lassen sie sich noch präziser auf die Anwendungsbereiche abstimmen.

Die Lifte bestehen aus Aluminium und hochwertigem Edelstahl. Durch ihr geringes Eigengewicht lassen sie sich – auch unter Last – leicht fahren und manövrieren. Das konsequente Baukastensystem ermöglicht zahlreiche Varianten. So stehen verschiedene Fahrwerke, Hubmasten, Plattformen und Gabeln für Rundbehälter und Kleinpaletten sowie Greifer für Pappe- und Folienrollen zur Verfügung. Dazu kommen Verlängerungs- und Verbreiterungsmöglichkeiten. Es werden aber auch Komplettlösungen zur Handhabung industrieller Normbehälter angeboten.

Ein wartungsarmer Spindelantrieb mit Sicherheitsrutschkupplung und elektronischem Überladeschutz bietet hohe Betriebssicherheit. Für die notwendige Energie sorgt eine gasdichte, wartungsfreie Batterie, deren Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist. Die Ladelifte sind auch in lackfreier Ausführung erhältlich, die in Reinräumen eingesetzt werden kann.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebsmodul

Neuer Fahrantrieb

Expresso treibt die Weiterentwicklung des mobilen Handling- und Transportsystems Lift2move voran und hat aktuell das Antriebsmodul „Impulse“ vorgestellt; es ist sowohl Fahrantrieb als auch Anfahr- und Steigfahrtenhilfe und erhöht die Mobilität des...

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...
Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...