Heben und Bewegen

So klein wie eine Bierdose

ist der Mini-Hebezug TCR-125 von DWT. Sein geringes Gewicht von 6,3 Kilogramm übertrifft zwar das herkömmlicher Getränkedosen, macht den Drucklufthebezug jedoch mobil. So findet man ihn auch in verschiedenen Einsatzgebieten, beispielsweise in der Nahrungsmittel-, Lack-, Papier- und Automobilindustrie. Die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos regeln. Besondere Eigenschaften sind ein guter Gewichtsausgleich, 100-prozentige Einschaltdauer und eine genaue Positionierung der Last durch variable Hub- und Senkgeschwindigkeiten sowie ein elastisches Anlaufen und Stoppen. Ab 0,5 Tonnen gehört eine Überlastsicherung zum Standard, ebenso eingebaute Scheibenbremsen. Es gibt den Hebezug in Oberhakenaufhängung oder optional mit Handlauf- beziehungsweise Druckluftkatze.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluftkupplungen

Keine Starrheit

Druckluftkupplungen sind die Schnittstelle zwischen Druckluftwerkzeug und dem dazugehörigen Schlauch. Beim Arbeiten kann die oftmals starre Verbindung zwischen Gerät und Druckluftschlauch schnell zu einem Hindernis werden und bestimmte Arbeitsgänge...

mehr...

Lineartechnik

Vorhangschiene

An eine Vorhangschiene erinnert das neue System von Laufschienen. Das System von Ingersoll-Rand ist das einzige auf dem Markt, welches einen derartig hohen Wirkungsgrad besitzt. Das schnelle und genaue Positionieren bei geringem Kraftaufwand ist ein...

mehr...
Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...