Heben und Bewegen

So klein wie eine Bierdose

ist der Mini-Hebezug TCR-125 von DWT. Sein geringes Gewicht von 6,3 Kilogramm übertrifft zwar das herkömmlicher Getränkedosen, macht den Drucklufthebezug jedoch mobil. So findet man ihn auch in verschiedenen Einsatzgebieten, beispielsweise in der Nahrungsmittel-, Lack-, Papier- und Automobilindustrie. Die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos regeln. Besondere Eigenschaften sind ein guter Gewichtsausgleich, 100-prozentige Einschaltdauer und eine genaue Positionierung der Last durch variable Hub- und Senkgeschwindigkeiten sowie ein elastisches Anlaufen und Stoppen. Ab 0,5 Tonnen gehört eine Überlastsicherung zum Standard, ebenso eingebaute Scheibenbremsen. Es gibt den Hebezug in Oberhakenaufhängung oder optional mit Handlauf- beziehungsweise Druckluftkatze.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluftkupplungen

Keine Starrheit

Druckluftkupplungen sind die Schnittstelle zwischen Druckluftwerkzeug und dem dazugehörigen Schlauch. Beim Arbeiten kann die oftmals starre Verbindung zwischen Gerät und Druckluftschlauch schnell zu einem Hindernis werden und bestimmte Arbeitsgänge...

mehr...

Lineartechnik

Vorhangschiene

An eine Vorhangschiene erinnert das neue System von Laufschienen. Das System von Ingersoll-Rand ist das einzige auf dem Markt, welches einen derartig hohen Wirkungsgrad besitzt. Das schnelle und genaue Positionieren bei geringem Kraftaufwand ist ein...

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...
Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...