Material handling

Schneller beim Schaden

Extend 7000 von Schad setzt Vanderlande Industries zum mobilen Beobachten und Bedienen der Materialflusssysteme ein. Über BlackBerry-Endgeräte ermöglicht Extend 7000 den Empfang sämtlicher Meldungen aus den Anlagen sowie den ortsunabhängigen Zugriff auf die speicherprogrammierbaren Anlagensteuerungen. Jeder Wert kann auf den BlackBerry-Geräten angezeigt und Kontroll-Aufgaben von den Endgeräten aus durchgeführt werden. Durch den Einsatz von Extend 7000 kann Vanderlande die Reaktionszeiten und damit die Ausfallzeiten seiner Materialflussanlagen senken. Ein Beispiel: Das von Vanderlande betriebene Gepäckabfertigungssystem des Münchner Flughafens verzeichnet monatlich rund 10.000 Meldungen – Alarme, Warnungen, Statistiken, Betriebs-Meldungen – aus den speicherprogrammierbaren Steuerungen des Systems. Vor Einsatz von Extend 7000 wurden die Meldungen zuerst an das Scada-System im Leitstand gesendet und dann vom Leitstandpersonal an den zuständigen Mitarbeiter im Feld weitergeleitet. Nach Integration von Extend werden die Meldungen direkt an das mobile Endgerät des zuständigen Mitarbeiters gesendet, der von dort aus mobil auf die Steuerungsanlage zugreifen kann. Umwege über den Leitstand werden vermieden. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...