Flurförderzeuge

Generationswechsel

Eine neue Generation an Ladesteckvorrichtungen für die Batterien von Flurförderzeugen hat Schaltbau entwickelt. Die modular aufgebauten Baureihen LV 80, LV 160 und LV 320 ersetzen mittelfristig die Typenreihen LB und LB-L, und erlauben es sowohl Hauptkontakte unterschiedlichen Querschnitts als auch zwei Hilfskontakte oder zusätzliche Pilotkontakte zu integrieren. Wichtigstes technisches Feature der Neuentwicklungen ist die um 30 bis 40 Prozent höhere Strombelastung der Hauptkontakte. Parallel ist die Kontaktauflagefläche erhöht, was gleichbedeutend mit einer geringeren Kontakterwärmung, einem dauerhaft niedrigen Übergangswiderstand, gleichbleibend hohen Kontaktflächen sowie weniger Verschleiß beim Stecken und Ziehen ist. Die Konstruktion der Stecker und Dosen sichert Formfestigkeit und Funktionssicherheit sowohl bei Temperaturschocks als auch bei Stoß- und Schwingeinwirkung. Eine einfach zu lösende zusätzliche Verriegelung sichert den Halt auch im bei rauem Fahrbetrieb. Die Steckvorrichtungen werden in roter oder schwarzer Farbe aus säurebeständigem thermoplastischem Kunststoff hergestellt, sind von minus 40 bis plus 110 Grad Celsius temperaturbeständig und erfüllen die Norm EN 1175-1. Ihr Brennverhalten ist entsprechend der UL 94-V0 selbstverlöschend.gb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special Cemat

Kodieren mit rotem Stift

Ladesteckvorrichtungen sorgen für die Verbindung von Batterieeinheiten in Flurförderzeugen oder anderen batteriebetriebenen Fahrzeugen mit der Motoreinheit. Hierbei muss ein breites Stromportfolio über den Steckverbinder abgedeckt werden, welches...

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...
Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...