Fördertechnik

Die Anforderungen an Förderbänder

sind vielfältig und haben deutlich zugenommen. Habasit hat sich darauf eingestellt und bietet Kunststoff-Modulbänder für die verschiedensten Anwendungen an, zum Beispiel für Lebensmittel, Papier und Verpackung, für Automobilindustrie, innerbetrieblichen Transport und Flughäfen.

Für den Non-Food-Bereich gibt es robuste Bandtypen, die sogar den Transport von heißem Stahl erlauben. Das widerstandsfähige Gelenkstab- und Bandmaterial erfüllt höchste Anforderungen. Sanfte Übergänge gewährleisten die Produktausrichtung und führen zu einer effizienteren Produktion. Gleiche Zahnräder für gerade und Kurvenbänder vereinfachen Wartung und Ersatzteilhaltung. Die hohe chemische Beständigkeit sorgt für lange Lebensdauer und niedrige Kosten.

Für den Lebensmittelbereich bietet Habasit ebenfalls interessante Lösungen. So zum Beispiel die Flush Grid-Konstruktion, die weniger oder gar keine Abdrücke auf dem Produkt hinterlässt. Interessant auch die Gelenkaugenkonstruktion mit Langloch,die das Reinigen vereinfacht und damit strengste Hygienevorschriften erfüllt. Dazu kommen weitere positive Merkmale sowie ein umfassendes Zubehörsortiment. Die Kennziffer bringt Ihnen weitere Informationen. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...