Kuli-Hebezeuge

Volles Programm mit Kran und Bühne

Helmut Kempkes, Hersteller von Krananlagen, Elektroseilzügen, Krannormteilen und Hubarbeitsbühnen, zeigt seine Kuli-Hebezeuge auf der Cemat auf Stand D 50 in Halle 12. Hier wird ein kompletter 63-Tonnen-Zweiträgerbrückenkran aufgebaut. Auf ihm wird dieser Kran vollständig montiert mit Laufsteg nebst Peripherie ausgestellt. Der dort installierte Elektroseilzug beeindruckt mit nur vier Seilsträngen und einer Hubhöhe von 20 Metern – Werte, die zuvor nur durch offene Windwerke erreichbar waren. Neben diesem Highlight werden aus dem Standardbereich kompakte Elektroseilzüge präsentiert. Besonders wirtschaftlich ist beispielsweise die kurze Katze Typ KE mit ihren optimierten Anfahr - und Hakenmaßen. Das Kran-Ausstellungsprogramm wird abgerundet durch die Präsentation kompakter Normfahrantriebe sowie Elektrokettenzügen. Der Anbieter stellt seine Kompetenz auch bei Hubarbeitsbühnen unter Beweis. Mit dem selbstfahrenden Kuli-Lift KBE 5 lassen sich Regale bestücken oder Wartungsarbeiten durchführen. Mit einer Arbeitshöhe von fünf Metern und einer Korbbelastung von 150 Kilogramm ist das Gerät vielfältig einsetzbar. Dank der kompakten Abmessungen ist auch ein Transport im PKW-Anhänger leicht möglich. Auch die Allzweckbühne Typ KA wird vorgestellt, die bereits weltweit mehr als 14.000 Mal im Einsatz ist und bei Wartungsarbeiten in 14 Metern Höhe bei einer Tragfähigkeit von 300 Kilogramm viele Einsatzmöglichkeiten bietet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...