Heben und Bewegen

Als „Wetterfahne“

besonderer Art wurde diese ausgemusterte Piper P28 am Eingang des Siegerland-Flughafens aufgestellt. Sie ist nämlich auf einer vier Meter hohen Säule nicht fest montiert, sondern verändert tatsächlich mit der Windrichtung ihre Position.

Dass dies zu vertretbaren Kosten möglich war, verdankt der Flughafen der Vetter-Fördertechnik in Siegen, denn die kräftige Säule stammt aus dem Serienprogramm des Schwenkkran-Herstellers. Und wer weiß – vielleicht wird daraus noch ein neues Geschäftsfeld für den Hersteller. Denn auf eine solche Kransäule lassen sich ja nicht nur Flugzeuge montieren, sondern vielleicht auch große drehbare Werbetafeln oder Ähnliches.

Haben Sie eine Idee? Dann greifen Sie zur Kennziffer und nehmen Kontakt auf.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kransystem Ergoline

1.000 Kilogramm manuell verfahren

Vetter Krantechnik hat ein handverfahrbares Leichtkransystem mit Aluminiumschienen vorgestellt. Das Ergoline-System kann Lasten bis 1.000 Kilogramm feinfühlig und präzise bewegen. Das komplette Kransystem ist ab Lager erhältlich, da es aus...

mehr...

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...