Heben und Bewegen

Auf und nieder

immer wieder, aber bitte nicht manuell mit schweren Lasten und stets unter Nutzung mechanisierter Hubgeräte. Stationäre Hebe- und Fahrvorrichtungen, Tele­skop-Einheiten, Palettenlifte und Hubstationen mit Rollwagen lassen sich heute nach den jeweiligen Einsatzbedingungen aus Baukastenkomponenten entwickeln. Ein Schwerpunkt im Programm des Anbieters sind lebensdauergeschmierte Rollen sowie ein umfangreiches Sortiment an U- und I-Führungsprofilen für hohe Traglasten. Tragrolle und Exzenterrolle zur Spielminimierung können bereits zu einer Führungseinheit vereint sein. Kombirollen gibt es auch zwecks guter Laufruhe mit einer Vulkollanbeschichtung. Nimmt man noch die Schwerlast-Lineareinheiten mit Zahnstange- oder Zahnriementrieb hinzu (Traglast bis 1.000 Kilogramm), so hat man bereits alle Bestandteile für den Aufbau verschiedener Schwerlast-Handhabungsgeräte beisammen. Die gute Kombinierbarkeit dieser Komponenten schränkt den Gedankenspielraum des Anwenders nur wenig ein. Auch fertige Einheiten sind natürlich lieferbar, wie zum Beispiel Kistenhubgeräte, Einheiten für das Papierrollenhandling, Hub- und Fahreinheiten mit Tragegabel, Teleskopwagen mit beispielsweise acht Meter Ausfahrlänge oder gar eine Bretter-Umsetzanlage mit Hubstation. Für die Selbst-Mechanisierer finden sich alle Zutaten im Katalog. Erfinden Sie also nicht das Rad zum zweiten Mal. Kombinieren statt Konstruieren heißt der Spruch der Woche!he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kistenhubgerät

In die richtige Höhe

Von Alfatec Fördersysteme kommen mehrere Neuentwicklungen für die Hub- und Fördertechnik. Zum Beispiel ein individuelles – aber doch standardisiertes – Kistenhubgerät, das sich passgenau in eine bestehende Fördertechnik einbinden lässt.

mehr...

Chargierstation

Zwei Schritte gleichzeitig   Hebetechnik für schwere Teile. Bodycote im französischen Magny-Cours veredelt Teile für den Rennsport. Für das präzise Handling setzt das Unternehmen eine Chargierstation ein.

mehr...

Szene

Messe-Doppel startbereit Vom 26. Februar bis 1. März 2013 treffen sich in Leipzigs Messehallen wieder Aussteller der Kombination aus Maschinenbaumesse Intec und Zuliefermesse Z zum Branchenauftakt der metallver- und bearbeitenden Industrie...

mehr...

Installationsverteiler Rittal, www.rittal.de

mehr...
Anzeige

Werkstückträger-Transportsystem Stein Automation, www.stein-automation.de

mehr...

Getriebe Maul Konstruktionen, www.maul-konstruktionen.de

mehr...

Sicherheitsschuh Sportstar BIG Arbeitsschutz, www.big-arbeitsschutz.de

mehr...

Kühlgeräte Lohmeier, www.lohmeier.de

mehr...

Eingangsmodul Sigmatek, www.sigmatek.at

mehr...