Kommissionierer

Schafft mehr Picks

Für Anwender, die wirtschaftliche, energieeffiziente Kommissionierer suchen, hat der Stapler- und Lagertechnikgeräte-Hersteller OM seine Serie XLOGO erweitert. Der neue, kompakte Vertikalkommissionierer XOP07ac mit 700 Kilogramm Tragkraft wird in zwei Varianten hergestellt. Alleinstellung in dieser Klasse hat die Variante mit 120 Zentimeter Bedienerplattformhub, deren Gabelzusatzhub von über 75 Zentimeter die Gabel bis auf eine bequeme Ablagehöhe von 179 Zentimeter bringt. Durch diese unabhängigen Hubhöhen von Bedienerplattform und Gabel kann die Produktivität beim Entnehmen und Ablegen der Waren erheblich gesteigert werden. Wählbar sind verstellbare oder feste Gabelzinken. Eine weitere Variante in stabilem Gabel-Plattformverbund bietet einen Hub der Bedienerplattform auf 120 Zentimeter und der Gabeln auf 112 Zentimeter. Mit beiden Varianten können die Bediener in einer manuellen Greifhöhe bis drei Meter – je nach Körpergröße – die Regalebenen bedienen. Drei Auflagepunkte und verkürzter Achsabstand zwischen Antriebs- und Lasträdern sichern die Stabilität, hohe Manövrierbarkeit auf engstem Raum sowie Bodenfreiheit bei Unebenheiten. Die Standfläche wurde mit weichem, rutschfestem Strukturgummi belegt, die Einstiegshöhe ist auf 16 Zentimeter reduziert. Die leicht und einfach zu betätigenden Bedienungselemente sind ergonomisch angeordnet. Ein geräuscharmer, wartungsfreier Drei-Kilowatt-Fahrmotor in Drehstromtechnik arbeitet mit Energierückgewinnung und wird über eine elektronische Mofset-Anlage gesteuert. Der Pumpenmotor für die Hydraulik in derselben Steuerungstechnologie bringt 2,2 Kilowatt. Am T-Lenker hat der Bediener alle Funktionen fest im Griff. Der Lenkeinschlag arbeitet mit 65 Grad nach beiden Seiten. Eine elektronisch unterstütze Lenkung mittels E-Motor in Doppelwicklung für 0,6 Kilowatt Leistung erhält über die Easydrive-Steuerung die Befehle. Der Datentransfer erfolgt per automobilerprobtem CAN-Bus. Als Energieträger dienen 24-Volt-Batterien bis zu 480 Amperestunden. Die Fahrgeschwindigkeit beträgt maximal 8,5 Stundenkilometer. Eine automatische Geschwindigkeitsreduzierung greift proportional zum Lenkwinkel bei Kurvenfahrten und mit zusätzlich minimierter Geschwindigkeit ab einem Bedienerplattformhub von 30 Zentimeter. Für hohen Sicherheitsstandard sorgt das komplette Bremssystem mit Betriebs-, Fahrtrichtungsumkehr-, Feststell- und Notbremse. Durch eABS-Technik, dem elektronischen Brems-Assistenten als Antiblockiersystem, gibt es stets „sanfte” Bremsvorgänge. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dieselstapler XD15-30

Nicht nur fürs Blumenlager

eignen sich die kompakten XD15-30 Dieselstapler von OM. Sie bieten Tragfähigkeiten von 1,5, 1,8, zwei, 2,5 und drei Tonnen. Das Cockpit ist gefedert, schwingungsreduziert und mit einem bequemen Grammer-Sitz MSG20 ausgestattet.

mehr...

Material handling

Vielfältige Stapler

OM Pimespo, Weinsberg, ist die Zentrale für das deutschlandweite Händler- und Servicenetz des italienischen Staplermarktführers OM Carelli Elevatori, Mailand. Als Hersteller und Vollsortimenter bietet OM Lagertechnikgeräte von 0,5 bis drei Tonnen...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...