KLT-Palettiersystem FP 1170

Ohne Boxenstopp

Das neue KLT-Palettiersystem FP 1170 von Faude ermöglicht den mannlosen Betrieb und stellt schnell und präzise Bauteile in Boxen für Robotersysteme zur Verfügung. Das Gerät erfülle die Ansprüche der automatischen Gegenwart und geht noch einen Schritt weiter: Es arbeitet mit Standard KLTs, ist kompakt für geringen Flächenbedarf, benutzerfreundlich und offen für individuelle Lösungen – ohne den Roboter verschieben zu müssen. Beispielsweise entfällt ein Umsetzen der Teile in einen Schubwagen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robotergestützte Verschraubung

Vereint schrauben

MRK-Lösung für Schraubprozess. Für Faude ist die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) Alltag. Ein Beispiel für diese Zusammenarbeit ohne trennende Schutzeinrichtung ist ein Arbeitsplatz mit Leichtbauroboter und Verschraubeinheit.

mehr...

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...