Kleinförderband

Schmales schnell befördert

Förderbänder mit Bandbreiten von 40 bis 80 Millimetern bietet IFC aus Oedheim an. Damit sind auch Transportaufgaben für schmale Dinge kein Problem. Die variable Bandlänge von 300 bis 2.000 Millimeter in 100-Millimeter-Schritten macht die Förderbänder vielseitig einsetzbar. Der EC-Motor-Antrieb mit integrierter Elektronik hat eine einstellbare Drehzahl, Drehrichtungsumkehr und Dauerblockierschutz. Er ist über die Bandlänge verschiebbar und hat die CE-Kennzeichnung. Eine serienmäßige Messerkante an beiden Seiten, Lager aus Edelstahl und beidseitig abgedichtet und ein Bandkörper aus Alu-Profil sind Merkmale des Oedheimer Produkts, das mit Bandgeschwindigkeiten von 36 Metern pro Minute arbeitet. Optional gibt es die Leitbleche in Edelstahl-Ausführung. Als Zubehör sind unter anderem Befestigungen für Profil und Antrieb erhältlich, Encoder, Rutschen sowie Halterungen und Seitenmodule für den Einsatz mit Festo-Elementen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektronik-Komponenten

Wechsel per Knopfdruck

Flexibles Zuführsystem ermöglicht Umrüsten in wenigen MinutenTyco Electronics benötigte ein flexibles Zuführsystem, mit dem der Typenwechsel von Kunststoffdeckeln per Knopfdruck geschieht. Der Sondermaschinenbauer IFC Intelligent Feeding Components...

mehr...

News

Schmales schnell befördert

Förderbänder mit Bandbreiten von 40 bis 200 Millimeter bietet das Unternehmen ifc an. Damit können schmale und kleine Dinge transportiert werden. Die variable Bandlänge von 200 bis 3.000 Millimeter macht die Förderbänder vielseitig einsetzbar.

mehr...

Matrix-Sorter

Sequenzgenaue Bereitstellung

Das Schweizer Unternehmen Ferag hat das Denigrid-System vorgestellt. Dieser Matrix-Sorter lässt sich zur Montageversorgung und zur Verladung von Montageteilen für „Just in Sequence“-Auslieferungen nutzen.

mehr...
Anzeige

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...