Kettenzüge

Modulare Ketten

Kito-Handkettenzüge der Serie CB weisen ein schlagfestes Getriebegehäuse, Doppelsperrklinkenfeder, Präzisionsgetriebe und doppeltes Gehäuse zum Schutz vor Staub und Wasser, sichere und zuverlässige mechanische Bremsvorrichtung, Lastkettenführung sowie eine vernickelte Lastkette auf. Die große Bandbreite an Tragfähigkeiten – 500 Kilogramm bis 50 Tonnen – zeigt das Einsatzspektrum dieser Handkettenzüge. Der Standardhub liegt zwischen drei und 3,5 Meter, andere Hubhöhen können auch realisiert werden. Die Lastketten haben einen Durchmesser von fünf Millimeter und enden bei dem 2,5-Tonner bei neun Millimeter. Dieses Modell ist das Basis-Produkt mit dem Grundgehäuse, das für alle weiteren Typen zum Tragen kommt. Lediglich die Anzahl der Kettenstränge verändern sich entsprechend der Tragfähigkeit. Durch den modularen Aufbau sind die Geräte für den Umbau auf höhere Tragfähigkeiten geeignet. Kito ist der einzige Hersteller weltweit, der seine Lastkette vernickelt. Vorteil ist, dass es bei diesem Verfahren nicht zu einer Wasserstoffversprödung kommt, weil die Nickeloberfläche für Wasserstoffmoleküle durchlässig ist. Die Bruchfestigkeit liegt 20 Prozent über dem Wettbewerb; ein spezielles Herstellungsverfahren macht dies möglich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kettenzüge

Kurze Katze

Kito Europe ist mit ihrem umfangreichen Produktportfolio aus Elektrokettenzügen, Handkettenzügen und Universalfahrwerken vertreten. Sher2M nennt sich die kurze Katze von Kito mit extrem niedriger Bauhöhe und einer Tragfähigkeit von einer Tonne.

mehr...

Handkettenzug

Programm-Ergänzung

Ergänzend zu Elektrohebezeugen und Krankomponenten bietet der Hebezeugspezialist SWF Krantechnik auch Handkettenzüge unter dem Namen Craftster an. Die Züge sind für Traglasten von 250 bis 20.000 Kilogramm ausgelegt.

mehr...

EQ Elektrokettenzug

Kitos kleiner Kettenzug für 1.000 Kilo

Auf der Logimat präsentiert Kito seinen EQ Elektrokettenzug. Er sei ein „Meilenstein“ auf dem Markt für elektrische Hebezeuge und könne kann am Stand in Bezug auf Sicherheit und einfache Handhabung geprüft werden, kündigte das Unternehmen im Vorfeld...

mehr...
Anzeige

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...