handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Van Riet-FördersystemDurch die Blume gefördert

VanRiet Van der Plas Foerderband

Nach einer Phase explosiven Wachstums wurde es für den niederländischen Blumen- und Pflanzengroßhandel Van der Plas schwierig, die intralogistischen Prozesse effizient zu gestalten. Seit dem Umzug in größere Räumlichkeiten sorgt eine von Van Riet konzipierte Lösung für geringere Fehleranfälligkeit und höhere Kapazitäten.

…mehr

Kettenfördersystem VarioflowGut ist, wer trotzdem liefert

Saisonprodukte müssen dann hergestellt werden, wenn der Markt sie will
sep
sep
sep
sep
Kettenfördersystem Varioflow: Gut ist,  wer trotzdem liefert
Luftbefeuchter sind Saisonprodukte mit großen Bedarfsschwankungen. Bei Venta schaffen Varioflow Kettenfördersysteme von Rexroth die notwendige Flexibilität im Materialfluss, um auf den Markt zu reagieren.

Liefermengen, die der Markt stark abhängig von Witterungsbedingungen fordert, die aber, aus welchen Gründen auch immer, nicht bedient werden können, sind verlorenes Geschäft. Hier hilft ein flexibles Materialflusssystem auf Basis von Varioflow Kettenfördersystemen von Rexroth. Selbst dann, wenn es zu außergewöhnlichen Situationen kommt, etwa bei der Zuführung von zugekauften Stromkabeln – die, weil falsch geliefert, umkonfektioniert werden müssen. In diesem Fall werden einfach zwei zusätzliche Arbeitstische an das Montageband gestellt. Am Ende der Linie kommen die geforderten Gerätemengen wieder komplett verpackt auf die Palette.

Anzeige

Die Sonic-Serie ist eine noch relativ neue Produktlinie, die neben den bereits klassischen und rund um den Globus bekannten Venta-Luftwäschern in Weingarten produziert werden. Als Ultraschall-Vernebler sind sie reine Luftbefeuchter und werden hauptsächlich während der Heizperioden eingesetzt. Daher rühren auch die temperaturabhängigen Volumenschwankungen – je mehr geheizt und je trockener die Raumluft wird, umso eher kann der Anwender durch gezielte Befeuchtung ein angenehmes und gesundes Klima schaffen. Venta-Sonic-Vernebler gibt es in verschiedenen Ausführungen und dabei jeweils in unterschiedlichen Länder-, sprich Spannungsvarianten. Die Notwendigkeit, all diese Varianten nach Bedarf schnell herstellen und liefern zu können, erfordert eine hohe Anpassungsfähigkeit der Montagelinie. Dabei sind Rüstzeiten unnötige Ausfallzeiten. Deshalb hat der Hersteller neue Montagebänder eingerichtet und entsprechende Arbeitsplätze daran angeordnet. Es sind drei Varioflow- beziehungsweise Varioflow-S-Kettenfördersysteme, an denen Vor- und Fertigmontagen sowie die Verpackung bis hin zur Palettierung verknüpft sind.

Zunächst erfolgt die Vormontage der sogenannten elektronischen Einschübe – Kernkomponenten in den Sonic-Verneblern. Sie beinhalten die Technologie, die für völlige Wartungsfreiheit der Geräte sorgt. Im Normalfall sind es acht Arbeitsplätze, die dafür an einem Varioflow-Kettenfördersystem aufgereiht sind. Die Arbeitsplätze stammen aus dem Rexroth-Programm der manuellen Produktionssysteme und sind so gestaltet, dass daran jeweils die kompletten Elektronikbaugruppen gefertigt werden. Es bedarf lediglich der Bereitstellung anderer Bauteile, um sie variantenspezifisch zu variieren. So lassen sich von der gleichzeitigen Herstellung sämtlicher Varianten bis hin zur kompletten Ausrichtung der gesamten Linie auf eine einzige Variante alle Volumenanforderungen mit geringstem Rüstaufwand erfüllen. Die Elektronikeinschübe werden von den Mitarbeitern immer paarweise in speziellen Trays auf dem Fördersystem zur Endmontage weitergereicht. Diese Trays sind auf Standard-Werkstückträgern (WT) montiert – basierend auf dem modularen WT-Konzept. Sie haben den Vorteil, dass ihre gesamte Oberfläche eben und überbaubar ist. Außerdem sorgen sie für eine optimale Schwerpunktlage und damit für einen störungsfreien Betrieb mit den relativ hoch aufbauenden Trays. Eine flache Standard-Transportkette fördert die WT zuverlässig und ermöglicht gleichzeitig das Aufstoppen an den Arbeitsplätzen trotz kontinuierlich laufender Kette. Hier kommen die hohen Kettenzugkräfte bis 1.250 Newton zum Tragen.

Um die Variantenvielfalt zu beherrschen, ist die Baugruppenmontage mit einem Identifikationssystem ID 15 aus dem Produktportfolio von Rexroth ausgestattet. Es ermöglicht die zielgerichtete WT-Steuerung an die geforderten Arbeitsplätze. Die Datenträger sind an den WT befestigt und die Schreib-Lese-Köpfe jeweils in Höhe der Arbeitsplätze an den Varioflow-Streckenprofilen. Sie bieten einen direkten Anschluss in die Aktuator-Sensor-Ebene über AS-i. Das ID 15 ermöglicht eine dynamische Datenübertragung bei vorbeifahrenden Werkstückträgern bis zu einer Transportgeschwindigkeit von 20 Meter pro Minute. Die WT mit den vorbereiteten Einschüben werden im Kreislauf geführt und können taktunabhängig der Geräte-Endmontage zugeführt werden. Dazu sind die Endmontageplätze parallel zu den Vormontageplätzen angeordnet und mit einer zusätzlichen Förderstrecke ausgestattet, über welche die Gehäuse an die jeweiligen Stationen gelangen. Hier wird eine auf die Verpackungsindustrie zugeschnittene Varioflow-S-Variante eingesetzt; sie hat eine breitere Kette, auf der die von Venta individuell entwickelten Werkstückträger für die Vernebler-Gehäuse befördert werden. Die Rückführung der leeren WT erfolgt Platz sparend unterhalb der Zuführlinie durch einen separaten Kettenförderer. Die Paletten werden von einfachen Hebeeinrichtungen umgesetzt. In den langen Streckenführungen mit nur wenigen Antrieben und in der innovativen, patentierten Kurventechnik, die außergewöhnlich enge Streckenverläufe ermöglicht, liegen entscheidende Vorteile des Systems. Auch das Seitenführungsprogramm passt zur Aufgabenstellung: Es besteht aus Haltern, Klemmhaltern, Profilschienen und Profilabdeckleisten, mit denen sich die Vernebler zuverlässig führen lassen.
Das gleiche Seitenführungsprogramm wird auf dem folgenden Streckenabschnitt vom Kartonierer zur Palettierung verwendet. Hier allerdings wieder an einem schmalen Varioflow-System, das mit Staurollenketten ausgestattet ist. Sie schonen die Oberflächen der Verkaufskartons und verhindern Staudruck auf der immerhin fast 40 Meter langen Strecke. Zum großen Teil unter der Hallendecke verlegt, bringt sie die verpackten Luftbefeuchter zu einem Palettierroboter. PR/pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kettensystem VarioFlow S: Keine Krümel  in der Tüte!

Kettensystem VarioFlow SKeine Krümel in der Tüte!

Empfindliche Laugensnacks sicher transportiert mit Kettenfördersystem VarioFlow S
Salz- und Sesamstangen sind schnell und achtlos weggeknabbert. Ihr Handling bei Produktion und Distribution allerdings erfordert viel Aufmerksamkeit.
…mehr
Energieeffiziente Antriebe: Da ist noch mehr drin

Energieeffiziente AntriebeDa ist noch mehr drin

Umfassender Ansatz für weniger Energieverbrauch
In Maschinen und Anlagen stecken in der Antriebstechnik große Potenziale zur Effizienzsteigerung. Deshalb beginnt für Rexroth dieses Thema mit der Bereitstellung einer Plattform effizienzoptimierter Antriebskomponenten.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

individuelle Automatisierungslösung

AutomatisierungslösungIndividuell bewegt

Wenn schwere Lasten bewegt werden müssen, bietet Zollern individuelle Automatisierungslösungen. Das Unternehmen liefert beispielsweise schlüsselfertige Produktionsanlagen, etwa zur Reparatur von Schalungselementen in der Bauindustrie, oder Montagestationen für den Fahrzeugbau.

…mehr
Caldwell_RUD_Fusion

Hebetechnik und Material HandlingZwei Spezialisten bündeln ihre Kräfte

Die Unternehmensgruppen RUD und Caldwell vereinen ihre Marktaktivitäten auf dem nordamerikanischen Markt in einer gemeinsamen Organisation.

…mehr
VanRiet Van der Plas Foerderband

Van Riet-FördersystemDurch die Blume gefördert

Nach einer Phase explosiven Wachstums wurde es für den niederländischen Blumen- und Pflanzengroßhandel Van der Plas schwierig, die intralogistischen Prozesse effizient zu gestalten. Seit dem Umzug in größere Räumlichkeiten sorgt eine von Van Riet konzipierte Lösung für geringere Fehleranfälligkeit und höhere Kapazitäten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige