Industriepumpen

Pumpen aus Spezialwerkstoff

Pumpen sind im industriellen Bereich besonders harten Beanspruchungen ausgesetzt, die aus den zu fördernden Medien resultieren. Liegt eine hohe Konzentration von abrasiven Partikeln vor, zum Beispiel bei Sinterwasserprozessen in der Stahlindustrie, halten herkömmliche Gussteile nur kurzzeitig stand. Daher fertigt der Pumpenhersteller Wilo die Pumpengehäuse und Laufräder optional aus dem Spezialwerkstoff Abrasit. Dabei handelt es sich um ein hoch legiertes, extrem verschleißfestes Gussmaterial. Der Werkstoff hat ein martensitisches Grundgefüge mit einem hohen Gehalt an Chrom-Mischkarbiden, die für eine besonders hohe Verschleißfestigkeit sorgen. Laborversuche hätten ergeben, dass Abrasit eine siebenmal höhere Pumpenstandzeit gegenüber normalen Gusswerkstoffen ermöglicht. Der Hersteller bietet ein breites Spektrum von Pumpen für den industriellen Einsatz an. Die Serie Emu FA beispielsweise umfasst Abwassertauchmotorpumpen für die Nass- und Trockenaufstellung. Diese Pumpen fördern bis 118 Meter hoch mit einem Förderstrom bis 2.400 Litern in der Sekunde. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...