Heben und Bewegen

Elektronischer Marktplatz

Dem eindeutigen Trend nach elektronischer Beschaffung folgt der Ideenkatalog von Evers. Er besteht aus 242 Seiten Hebe- Anschlag- und Zurrtechnik sowie 101 Seiten Verpacken, Fördern und Transportieren. Neben textilen Anschlagmitteln, wie Hebebänder und Rundschlingen umfasst der neue Katalog auch Drahtseile, Anschlagketten und Zubehör, hydraulische Maschinenheber, Flurförderzeuge, Handhebezuge, Traversen, Greifer sowie Wand- und Säulenschwenkkrane. Zurrgurte, Zurrketten, Prallschutz und persönliche Schutzeinrichtungen runden den Inhalt ab. Voll digitalisiert lässt sich der Katalog auch komplett elektronisch abrufen, beispielsweise BMEcat. Das umfassende Sortiment kommt aufgrund einer SIP-Initiative (Service in Partnerschaft) zustande, einem unabhängigen internationalen Verbund, in dem sich 26 führende Hersteller und Distributoren der Hebe- und Zurrtechnik vereint haben. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, ein breites Produkt- und Serviceangebot zu günstigen Preisen anzubieten. mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladungssicherung

Sicher laden

Im Oktober veranstaltete Evers zum vierten Mal eine Fachmesse in Oberhausen. Dabei ging es um das Thema Ladeeinheitensicherung. Über 500 Messebesucher informierten sich auf der rund 2.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bei den Herstellern.

mehr...

News

Evers: Netz als bewegliche Wand

Das Evers-Ladungssicherungskonzept für Zustellfahrzeuge von DPD erhielt den Präventionspreis der Berufsgenossenschaft. Mit Netz und Alustange schafft es doppelte Sicherheit im Paketdienst.

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...