Heben und Bewegen

Schweres hydraulisch bewegen

HTS hat sein Programm für hydraulische Transportsysteme erweitert und dabei zum Beispiel den Maschinenheber mit fünf Tonnen Traglast gegen den ECO-Jack EJ60-4S mit sechs Tonnen Traglast ausgetauscht. Die ECO-Jack SX-Serie für den Einsatz mit externen Pumpen ist baugleich mit der bestehenden XR-Serie, verfügt jedoch nicht über einen integrierten Federrückzug. Neben den ECO-Skate Transportfahrwerken der i-Serie und i-Serie XL mit Traglasten von sechs bis 128 Tonnen wurden nun auch DUO-Fahrwerke mit Vierpunktauflage in das Programm aufgenommen. Neu ist auch die i-Serie Balance mit Hydraulikausgleich, die Bodenunebenheiten bis ±15 Millimetern hydraulisch ausgleicht. Für den Einsatz unter räumlich beengten Verhältnissen sind die Rotationsfahrwerke der i-Serie Roto gedacht. Mit dem iR40 können Teile bis 16 Tonnen umgesetzt und auf den vier Einheiten auch um 360 Grad gedreht werden. Damit wird der kostspielige Einsatz von Luftkissentransportsystemen überflüssig. Rillenaxial- sowie Kegelrollenlager sorgen dabei für eine bedienerfreundliche Dreh- und Fahrbarkeit. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...

Flurförderzeuge

Neue Fahrzeuge

Hyster Europe hat mehrere Rund-um-Lösungen für die Lagertechnik und den Logistikbereich entwickelt. Für diverse Anwendungen und Einsatzbereiche sollen sie Unternehmen dabei helfen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern.

mehr...