Hebe-Kippgerät

Nachfüllen in Geisterschicht

Ein Hebe-Kippgerät von Tiek entnimmt vollautomatisch mit Werkstücken gefüllte Normbehälter von einem Kastenstapel, entleert den Behälter in eine Vibrationsrinne und setzt ihn nach einer Schwenkbewegung auf einem anderen Stapel ab. Mit dem als Gebrauchsmuster angemeldeten Hubantrieb kann die Lastaufnahme nach der Entleerung bei einem 180-Grad-Kippwinkel einen zusätzlichen Hub ausführen. Das bedeutet: Der pneumatisch betätigte Deckel legt die umzufüllenden Werkstücke schonend in die Vibrationsrinne ab und hebt danach die Lastaufnahme vertikal aus der Masse der Werkstücke heraus. Die Höhe des Kippvorganges kann sowohl manuell als auch elektrisch vorgewählt werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungstechnik

Fachpack: Rahmenprogramm steht fest

Die Fachpack, europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, öffnet am 24. September 2019 ihre Tore. Im Jubiläumsjahr „40 Jahre Fachpack“ wird Messeangebot durch ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Sonderschauen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa...

mehr...