Fördertechnik

Räumliche Engpässe

im Post- und Paketversand, beim Gepäcktransport am Flughafen oder in Verteilzentren setzen besondere Transportlösungen voraus. Die Interroll Belt Curve, eine neue Gurtkurve des Unternehmens, ist eine solche Lösung. Sie erlaubt es, Fördergüter auf engstem Raum definiert umzulenken. Zwei Ausführungen ermöglichen den Transport sowohl von Behältern und leichteren Päckchen und Paketen als auch von schweren Stückgütern.

Mit dem neuen Kopfantrieb mit formschlüssiger Verbindung zwischen Antriebszahnrad und Mitnahmezähnen lassen sich die Platzprobleme lösen. Die Bauhöhe konnte damit von 250 auf 160 Millimeter reduziert werden. Außerdem ermöglicht die neue Gurtführung Umlenktrommeln mit noch kleineren Durchmessern (bis auf 40 Millimeter) für den sichereren Transport von kleinsten Fördergütern. Diese Trommeln sind außerdem zylindrisch statt konisch ausgeführt und erlauben so den kleinstmöglichen Abstand von vorhergehenden und nachfolgenden Förderern ohne störende Übergänge.

Federnde Schwenkrollen an der oberen Profilkante und abgesetzte Rollen an der Unterseite führen den Gurt stabil und sicher und nehmen die Querkräfte effektiv auf. Die geringe Gurtspannung sorgt für ein langes Leben des Transportbandes. Hinzu kommen neue Möglichkeiten der Wartung und des Gurtwechsels. So ist dieser Wechsel nach dem Reißverschluss-Prinzip innerhalb kürzester Zeit möglich.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pressentisch

Werkzeug-Bewegung

AP&T hat eine neue Generation des beweglichen Pressentisches Moving Bolster für den schnellen und sicheren Werkzeugwechsel entwickelt. Dieser Pressentisch ist für Werkzeuge mit einem Gewicht von 30 Tonnen vorgesehen und steht für alle neu...

mehr...

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...