Fördertechnik

Hält viel aus

Selbst unter schwierigen Bedingungen und wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, kann das robuste, kompakte Gurtförderband SFT/AB von Schunk eingesetzt werden. Es gehört zu einer neuen Baureihe, die speziell für Press- und Stanzwerke, Metallwarenfabriken und den Werkzeugbau entwickelt wurde. Typisches Einsatzgebiet ist die Entsorgung von Stanzteilen aus Pressen, aber auch für den Verbund mit Stufen- und Transferpressen, Biegeautomaten, Umform- oder Lasermaschinen eignet sich das Gerät. Die Förderbänder halten extremen Belastungen beim Fördern von Metall- und Kunststoffteilen, Dichtungen und ganzen Baugruppen stand. Eine Welle treibt mehrere Förderer an, die hier auch seitlich verschiebbar sind. Die Antriebe lassen sich je nach Bedarf unterhalb, oberhalb oder seitlich am Förderer anbauen. Der Träger ist aus drei Millimeter starkem, verschleißfesten V2A-U-Profil, die Gurtabtragung erfolgt schleifend über eine verzinkte Stahlplatte. Schnittfeste Gurte vertragen auch ölige, trockene und scharfkantige Stanzteile. Abstreifer an den Umlenkrollen verhindern, dass das Fördergut in den Rücklauf gelangt und dadurch den Gurt aufschlitzt. Abhängig von der Baugröße kann das Band mit bis zu 300 Newton Flächenlast belastet werden.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fördertechnik

Beachtliche Pufferkapazitäten

bis zu einer Stunde bringen die Drehtische von Schunk je nach Größe des Tisches und der Bearbeitungsgeschwindigkeit der Werkzeugmaschine. Sie werden in Durchmessern von 1.000 bis 1.600 Millimetern geliefert und eignen sich für den Trocken- und...

mehr...

Drehtische speichern auch

Die speziell für die Metallindustrie entwickelten Drehtische von Schunk sind effektive Teilespeicher, deren Pufferkapazität je nach Größe des Drehtisches und Bearbeitungsgeschwindigkeit der Werkzeugmaschine bis zu einer Stunde beträgt.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...