Flurförderzeuge

Nicht schief gewickelt

Für einen niederländischen Hersteller von Glasfließstoffen hat Mafi einen Gleiswagen mit 360 Grad drehbarer Werkstückaufnahme gebaut. Dieser transportiert einen Glasfließtambour über einen 15 Meter langen Fahrweg von der Beschichtungsstation zum Zuschnitt. Zwischen den beiden Arbeitsstationen wird der Tambour um 180 Grad gedreht und auf diese Weise die Wickelrichtung dem Fertigungsprozess angepasst. Strom erhält der Gleiswagen über eine Kabeltrommel, die das Kabel während der Fahrt in einen Bodenschacht in Fahrtrichtung ablegt. Er lässt sich wahlweise mit Kabelfernsteuerung und begleitendem Bediener oder automatisch über Vorwahl der Positionen am Schaltschrankbedienfeld steuern. Während der automatischen Fahrt sichern Bumper und Schaltleisten an Rahmen und Drehtisch das Fahrzeug nach allen Seiten ab. Über Initiatoren erkennt es die im Hallenboden eingelassenen Schaltstellen. Die Nutzlast beträgt fünf Tonnen. mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportsysteme MT 25T

Ständig im Einsatz

Mitten im Ruhrgebiet mit ausgezeichnetem Anschluss an Schiene, Straße und Wasser ist das neue Container Terminal Herne optimales Gateway für Container, Wechselbehälter und Trailer. Seit der Eröffnung hat es einen großen Aufschwung durch wachsenden...

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...