Fördertechnik

Runde Sache

Antriebsrolle für mehr Kontrolle
Als eine Alternative zu Ketten- oder Flachriemenantrieben an Förderstrecken, hat ein Hersteller von Systemen für Materialfluss und Automation ein weiter entwickeltes Antriebskonzept im Programm. Was sich dahinter verbirgt, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Um bei Stückgutförderern eine erweiterte Kontrollmöglichkeit zu haben, gibt es verschiedene Konzepte. Eins davon ist eine Gleichstrom-Antriebsrolle des Unternehmens Interroll aus Wermelskirchen. Mit ihr hat der Fördertechniker einerseits mehr Kontrolle über die Antriebstechnik, andererseits kann er dadurch höhere Geschwindigkeiten realisieren. Die Rollerdrive HPBL kann die Leistung, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von entsprechenden Systemen erhöhen. Ken Bobick, Global Product Manager im Unternehmensbereich Rollerdrives erklärt dazu: „Wir haben ein weiteres Kapitel in der Antriebstechnologie eröffnet. Die Gleichstromrolle bietet für Förderstrecken mit herkömmlichen Konzepten wie Ketten-, Flachriemen- oder Königswellenantrieben eine gute Alternative. Die neue Komponente deckt eine breite Palette von Anwendungen ab. Zum Beispiel Förderstrecken in Distributionszentren oder im Kommissionier- und Pharmazeutikbereich. Durch die intelligente Elektronik, höhere Geschwindigkeit und längere Lebensdauer ist sie gut für Hochleistungsförderer geeignet.“

Anzeige

Mit Geschwindigkeiten bis zu zwei Metern je Sekunde kann die Antriebsrolle den Durchsatz von Förderstrecken für Stückgüter bis 50 Kilogramm erhöhen. Die Gleichstrom-Antriebtechnik senkt durch die verbesserte Motor-Getriebe-Einheit die Geräuschemissionen auf unter 60 Dezibel und hat eine, laut Hersteller garantierte, Lebensdauer von 20.000 Stunden. Sie ist erhältlich mit Rollendurchmessern von 50 Millimetern in Stahl blank, verzinkt oder in Edelstahl.

Technik im Blick

Die Gleichstrom-Antriebsrolle ist mit einem bürstenlosen, elektronisch kommutierten 24VoltMotor mit integrierter Steuerelektronik und Vier-Quadranten-Regelung ausgerüstet. Die hält über den kompletten Lastbereich eine konstante Geschwindigkeit und das bei einem gleich bleibenden Drehmoment über den gesamten, einstellbaren Geschwindigkeitsbereich. Weiterhin ermöglicht die Regelung kontrollierte Beschleunigungen und Bremsungen sowie konstante Fördergeschwindigkeiten. Durch die permanente Überwachung der Temperaturen wird die Beschleunigungs- und Bremsleistung bei Überlastung reduziert. Die integrierte Steuerung sorgt mit ihrer Blockiertaktung gleichzeitig für eine Sicherheitsabschaltung bei Überlastung und einem automatischem Wiederanlaufen. Bei einer Abweichung der Geschwindigkeit von plus/minus 20 Prozent über einen Zeitraum von mehr als zehn Sekunden erfolgt eine Fehlermeldung, der Antrieb wird automatisch abgeschaltet und nach 60 Sekunden erneut gestartet. Die Blockiertaktung des Antriebs greift im Falle eines ungewollten Stillstandes und führt zu zeitlich gesteuerten Wiederanlauf-Versuchen im DreiSekundenTakt – bei längerem Stillstand im 60SekundenTakt. Die Anlaufversuche werden beibehalten, bis die Blockade aufgehoben ist. Dabei nimmt die Gleichstromrolle laut Hersteller weder elektronisch noch mechanisch Schaden. Als Anwendungen sehen die Konstrukteure den Antrieb in Post- und Warendistributionszentren, Kommissionier- und Lagerapplikationen, bei hoch getakteten Förderstrecken und in der Pharmazeutischen Industrie. ma

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energiesparende Förderung

Spart beim Bremsen

Die staudrucklose Behälterfördertechnik von Interroll, der RollerDrive EC310, weist einen geringen Energieverbrauch auf, weil er bis zu 30 Prozent der Bremsenergie zurückführt. Zudem ist er wartungsfrei und durch intelligente Steuerungssysteme...

mehr...

Szene

Messe-Doppel startbereit Vom 26. Februar bis 1. März 2013 treffen sich in Leipzigs Messehallen wieder Aussteller der Kombination aus Maschinenbaumesse Intec und Zuliefermesse Z zum Branchenauftakt der metallver- und bearbeitenden Industrie...

mehr...

Installationsverteiler Rittal, www.rittal.de

mehr...
Anzeige

Werkstückträger-Transportsystem Stein Automation, www.stein-automation.de

mehr...

Getriebe Maul Konstruktionen, www.maul-konstruktionen.de

mehr...

Sicherheitsschuh Sportstar BIG Arbeitsschutz, www.big-arbeitsschutz.de

mehr...

Kühlgeräte Lohmeier, www.lohmeier.de

mehr...

Eingangsmodul Sigmatek, www.sigmatek.at

mehr...