Flurförderzeuge

65.000 Tonnen Stahl

jährlich produzieren die schwedischen Stahlwerke Uddeholms Tooling, Hagfors. Den innerbetrieblichen Umschlag dieser Masse übernehmen robuste Gabelstapler von Kalmar. Diese Stapler (Serie DCE160-12) wurden für harte Einsatzbedingungen konzipiert. Jene Modelle, die den Stahl zwischen den Schmelzöfen transportieren müssen, sind zudem speziell ausgerüstet, um den extrem hohen Temperaturen standzuhalten.

Der Transport von Stahl zwischen den Öfen – hier liegen die Temperaturen um die 1000 Grad Celsius – ist eine heiße Angelegenheit für Maschine und Mensch. Um Staplerfahrer sowie empfindliche Fahrzeugteile vor Hitzeschäden oder herum fliegenden flüssigem Stahl und Schlacke zu behüten, sind die Gabelstapler zum Teil mit zusätzlichem Wärmeschutz-Maßnahmen für Antriebsreifen, Beleuchtung sowie Zylinder, Schläuche und Hydraulik ausgestattet. Gabelstapler, die auch im Freien eingesetzt werden, haben einen um 180 Grad drehbaren Fahrersitz.

Insgesamt sechs Gabelstapler haben die Staplerspezialisten an Uddeholms geliefert. Bengt Eriksson, verantwortlich für den innerbetrieblichen Transport beim Stahlhersteller erklärt warum: „Wir haben die verschiedenen Maschinen auf dem Markt verglichen und festgestellt, dass diese Gabelstapler unseren Anforderungen und Bedürfnissen im Hinblick auf Leistung, Sicherheit und Ergonomie am besten entsprechen.” Uddeholms Tooling ist einer der weltweit führenden Hersteller von Werkzeugstahl und gehört zu der börsennotierten österreichischen Böhler-Uddeholm AG Gruppe.

Anzeige

Übrigens: Jeder vierte Container oder Trailer an einem Terminal rund um den Globus wird durch einen Stapler aus Hamburg umgeschlagen. Denn der schwedische Hersteller ist Lieferant von Ausrüstungen für den Schwerlastumschlag und Anbieter von Dienstleistungen für Hafen- und Terminalbetreiber sowie anspruchsvoller http://Industrieunternehmen.ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

FTF-Komponenten

Modularer Baukasten

Der FTS-Hersteller MLR präsentiert einen modular-standardisierten Baukasten für fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF). Damit lassen sich Fahrzeuge schnell und kostengünstig für die spezifischen Anforderungen der Kunden konzipieren.

mehr...