Fördertechnik

Verstellbare Seitenführungen

Immer häufiger werden Produkte in unterschiedlichen Varianten und Größen hergestellt. Mit der neuen automatisch verstellbaren Produktführung von Flexlink aus Offenbach lassen sich nun auch Transportstrecken an veränderte Formate schnell anpassen. Das modulare System besteht im Wesentlichen aus motorisch angetriebenen Verstelleinheiten für Spurweiten von 35 bis 360 Millimeter und einer Steuereinheit für die Bedienung von maximal 20 Verstelleinheiten gleichzeitig. Für größere Systeme werden jeweils 20 Verstelleinheiten über eine zusätzliche Anschlussbox versorgt. Bis zu fünf Anschlussboxen in jede Richtung steuern maximal 220 Verstelleinheiten. In diesen regelt ein integrierter Getriebemotor die Einstellung innen und außen. Der 24Volt AC-Motor sorgt für eine sichere, parallele Verstellung sogar in Kurvenbereichen ab einem Radius von 500 Millimetern.

Die montagefertig gelieferten Produktführungssysteme passen an alle üblichen Förderstrecken und sind einfach zu installieren. Entsprechend den Platzverhältnissen ist die Anbringung der Verstelleinheiten als Portal über oder unter dem Förderer möglich. Individuelle Anpassungen an die Produkte und an vorhandene Förderstrecken sind einfach realisierbar.

Durch die automatische Verstellung der Seitenführungen entfallen lange Umrüstzeiten an Fördersystemen. Damit wird der Nutzungsgrad von öfter umzustellenden Produktionsanlagen deutlich erhöht. Aber auch schwer zugängliche Förderer, wie etwa unter Hallendecken verlaufende oder zugebaute Strecken, sind nun schnell auf neue Produktgrößen eingestellt. Außerdem lassen sich mit den elektromotorisch verstellbaren Produktführungen auch für kleine Losgrößen wirtschaftliche Materialflusssysteme rea­lisieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flexlink auf der Interpack

Luxus intelligent verpackt

Industrie 4.0 birgt enormes Potenzial. Nutzt man die Digitalisierung, um Produktionsprozesse effizienter zu gestalten, ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, wie Flexlink anhand von zwei Verpackungslinien auf der Interpack demonstriert.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...