Förderstrecke CS 090 SL

Keks in die Schachtel!

Keks in die Schachtel!

Schüco Design Industrieautomation bietet ganzheitlich orientierte, profitable Lösungen in den Bereichen Maschinenbau, Transporttechnik, Schutz- und Arbeitsplatzsysteme sowie Linearsysteme. Basierend auf einem modularen Aluminium-Systembaukasten lassen sich einfache Transportstrecken ebenso realisieren wie hochflexible Komplettanlagen. Auch beim Keks-Transport mischt das Unternehmen mit: Rund 250 Mitarbeiter bei Schulte Feingebäck aus Rietberg produzieren im Drei-Schicht-Betrieb leckeres Feingebäck. Die CS 090 SL Förderstrecke von Schüco ist Bindeglied zwischen der Produktion und der Weiterverarbeitung beziehungsweise Verpackung. Sofort, nachdem das Backwerk fertig ausgebacken ist, wird es in einem Kühltunnel auf Normaltemperatur abgekühlt. Anschließend wird es zur Verpackung weitertransportiert. Helferinnen packen das fertige Gebäck manuell in die jeweiligen Fächer der Schachteln. Jede Gebäckschachtel wird mit der Förderstrecke mäanderförmig zu den jeweiligen Packstationen befördert, wo sie nacheinander mit verschiedenen Sorten bestückt werden. Die Transportstrecke endet mit der Übergabe zur Verpackungsmaschine, in der die einzelnen Blisterverpackungen luftdicht verschweißt werden. Die bei Schulte eingesetzte Strecke ist 90 Millimeter breit und in ihrer Linienführung beliebig frei gestaltbar. Mit dem variablen Relingsystem können Produktbreiten von 20 bis 200 Millimeter transportiert werden. Schulte hat eine Sonderreling für den Transport der Blisterverpackungen eingesetzt. Mit horizontalen und vertikalen Streckenabschnitten erreicht das Kettentransportsystem nahezu jeden Punkt im dreidimensionalen Raum. Alle Komponenten und Baugruppen des Transportsystems CS SL werden auf Basis des Aluminium-Systembaukastens von Schüco Design Industrieautomation zusammengestellt. SL steht für Stretch Line – das erhöht die Anlagenverfügbarkeit entscheidend. Denn durch den neuartigen, patentierten Effekt wird die betriebsbedingte Längung der Transportkette ausgeglichen. Das aufwändige Kürzen der Kette entfällt, die Stillstandzeiten der Anlage werden auf ein Minimum gesenkt. Zugleich ermöglicht der Stretch-Effekt – verbunden mit reduzierter Reibung und hervorragenden Gleiteigenschaften – einen ruhigen Lauf mit Geschwindigkeiten bis 80 Meter pro Minute. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportsystem CS

Design für Design

Highspeed-Sortieranlage für BekleidungHosen, Kleider, Blazer, Röcke – Endverbraucher finden die guten Stücke in Shops und Kaufhäusern adrett drapiert vor. Der Weg vom Hersteller in den Laden ist turbulent – aber wohlgeordnet.

mehr...

Antriebsautomatisierung

Miteinander viel bewegt

SEW setzt auf Kettentransportsystem Schüco DesignZusammen mit dem Vertriebspartner FS Solutions in den Niederlanden entwickelt Schüco Design maßgeschneiderte Lösungen für vielfältige Transportanforderungen.

mehr...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...
Anzeige

De-Man-Palettieranlage

Packt den Mehlsack auf die Palette

Für die Schapfen Mühle hat de Man eine flexible Palettieranlage für Säcke mit Mehl und Schrot entwickelt. Herausforderung war die große Varianz in den Maßen und Füllgraden der Säcke, die durch einen eigens entwickelten Greifer nun perfekt gestapelt...

mehr...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...