Fördertechnik

Archimedes würde staunen

wenn er wüsste, was aus seinem Schraubenförderer, bei dem sich eine Förderschnecke in einem Rohr dreht, geworden ist. Ob das Design allerdings wirklich vor 2200 Jahren vom griechischen Erfinder und Mathematiker stammt, ist nicht bewiesen.

Was wir erst heute können, ist eine flexible Förderschnecke mit Motorantrieb zu gestalten. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Anschlusspunkte können variabel sein. Die umschlossene, staubfreie Förderschnecke kann Materialien vertikal, horizontal oder in beliebigem Winkel durch kleine Öffnungen in Wänden oder Decken fördern. Als Fördergut kommen Pulver, Perlen, Granulate und ähnlich „staubige Sachen“ in Frage, auch solche, die aneinander haften, die sich verdichten, die schmieren oder sich gar verflüssigen. Mischprodukte werden aber beim Fördern nicht entmischt. Der Förderer lässt sich zu Reinigungszwecken zerlegen. Die Förderschneckendurchmesser liegen im Bereich von 64 bis 203 Millimeter. Anwender wird in erster Linie die Prozessindustrie sein, vor allem die Nahrungsmittel- und pharmazeutische Industrie und beispielsweise Großmolkereien. Trotz allem: Das Förderprinzip ist universell und wird weitere Interessenten über die Prozessindustrie hinaus finden.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Szene

Messe-Doppel startbereit Vom 26. Februar bis 1. März 2013 treffen sich in Leipzigs Messehallen wieder Aussteller der Kombination aus Maschinenbaumesse Intec und Zuliefermesse Z zum Branchenauftakt der metallver- und bearbeitenden Industrie...

mehr...

Installationsverteiler Rittal, www.rittal.de

mehr...

Werkstückträger-Transportsystem Stein Automation, www.stein-automation.de

mehr...

Getriebe Maul Konstruktionen, www.maul-konstruktionen.de

mehr...
Anzeige

Sicherheitsschuh Sportstar BIG Arbeitsschutz, www.big-arbeitsschutz.de

mehr...

Kühlgeräte Lohmeier, www.lohmeier.de

mehr...

Eingangsmodul Sigmatek, www.sigmatek.at

mehr...

Transfersystem Sigma Rodotec, www.rodotec.ch

mehr...

DC-Motoren RE-Reihe Maxon Motor, www.maxonmotor.com

mehr...