Förderpneumatik

Medien immer dabei

Eckhard Polmann ist mit einer pneumatischen Lösung ein Technologie-Schritt bei der Optimierung von Fördersystemen gelungen. Eine Anfrage von ThyssenKrupp Magnettechnik lieferte die Idee. Dort hatte man mit bescheidenem Erfolg versucht, für den Automobilhersteller VW eine Stapelbrücke für Aluminiumbleche herzustellen.

Speziell diese Stapelbrücken sind aber naturgemäß kompliziert, weil bei Aluminium nun mal sämtliche magnetischen Systeme ausfallen und zugleich in der Automobilindustrie immer mehr Aluminium eingesetzt wird. Um eine gleich schnelle Produktion zu ermöglichen, entwickelte Polman ein Vakuumfördersystem, das die gleichen Taktleistungen bei geringer Energiezufuhr liefert wie eine Magnetstapelanlage für Stahlbleche. „Irgendwann kam mir die Idee, aus dem Zahnriemen eine Blockkette zu machen, die dann kontinuierlich Strom, Druckluft und Daten mitführt. Und das Ganze auf Basis einer Transportkette.“
Dafür enthielt jedes Kettenglied eine Einspeisung, die sich automatisch in der Umlenkung bei Stromkontakt öffnet und beim Verlassen wieder schließt, so dass an jeder Stelle Energie zur Verfügung steht. Neben dieser Druckluft- und Stromringleitung können – dank des AS-i-Bus- Systems – über die gleiche 24-Volt-Stromleitung auch Daten übertragen werden. Über eine freiprogrammierbare Steuerung kann der Anwender Prochain aktivieren, jegliche Elektropneumatikventile oder elektrische Aktoren wie Motoren oder Elektromagnete egal wann und wo ein- und ausschalten. Damit entstehen unendlich viele Möglichkeiten, Produkte oder Waren zu greifen, anzusaugen, zu drehen und zu positionieren – oder anderweitig zu adaptieren. Die Steuerung der Kette erfolgt dabei über marktüb- liche Komponenten. Dieser Einsatz standardisierter Teile sorgt für eine erprobte und kalkulierbare Transportband-Produktion. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

50 Jahre Carryline-Förderer:

Auf kleinem Fuß

Das Carryline Fördersystem feiert Geburtstag. In 50 Jahren kommen viele und vor allem unterschiedliche Anforderungen an ein Fördersystem zusammen. Carryline wurde als flexibler Baukasten konzipiert und bietet daher eine große Lösungsvielfalt.  

mehr...

Förderstrecken

Infusion durch die Decke

Fördersystem für die Produktion von Infusionssets Förderlinien unter der Hallendecke, die dem gegebenen Gebäudelayout exakt angepasst wurden, verbinden bei Braun Melsungen den Produktionsbereich mit den Kartonierautomaten und Palettierrobotern.

mehr...

Kataloganzeige

Katalog: KRUPS GmbH

KRUPS GmbH Industriegebiet Urbacher Wald Ringstr. 13 56307 Dernbach Telefon: +49 (0) 26 89 / 94 35-0 Telefax: +49 (0) 26 89 / 94 35-35 info@krups-online.de www.krups-online.deKRUPS ist Ihr Partner für standardisierte Fördersysteme sowie...

mehr...
Anzeige

Material handling

Module im Fluss

Fördertechnik muss zur Produktion passen Bei Förderanlagen sollten die eingesetzten Lösungen im Laufe der Zeit flexibel erweitert oder zurückgebaut werden können. Der Trend geht deswegen zu Konstruktionen in modularer Bauweise.

mehr...

Top Loading Maschine (TLM)

Top-Lösung

TLM bringt Käse sicher in den KartonNur wer sich davon verabschiedet, alles wie immer zu machen, hat eine Chance auf bessere Prozesse. So wie Karwendel im Allgäu: Die Käserei verpackt die Scheiben nicht mehr nach dem Einschlagprinzip, sondern mit...

mehr...

Kugelrollen

Nicht nur für Glas

Kugelrollen sind flexibel und meistern Anforderungen an dynamische Fördersysteme. Rodriguez liefert Präzisions-Kugelrollen, unter anderem als Universal-, Flansch-, Mini-, Schwerlast- oder High-Tech-Ausführung.

mehr...

Fördersysteme

Breites Spektrum

Das äußerst breite und ausgereifte TGW-Spektrum an Fördertechnik für Behälter, Kartons, Tablare, Paletten, Gitterboxen und Rollcontainer erfüllt höchste Ansprüche in Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit.

mehr...

Lineartechnik

Für anspruchsvolle Aufgaben

Mit Delta-Line Linearachsen bietet Wörner als Komponentenhersteller für Fördersysteme auch in deren Peripherie performante Lösungen an. Die Grundkörper der Linearachsen bestehen nicht wie meist üblich aus einem Aluminium-Strangpressprofil mit...

mehr...