Förderlösungen

Multi-Tech Förderband

Der Förder- und Automatisierungsspezialist MTF Technik aus Bergneustadt bietet Förderlösungen an, um Behälter zur Befüllung durch einen Roboter oder ein Handlinggerät bereitzustellen und zu puffern. Dazu hat das Unternehmen ein Multi-Tech Förderband mit Positioniereinrichtung entwickelt, das je nach Aufgabenstellung in verschiedenen standardisierten Ausstattungsvarianten angeboten wird und auch modular zu einem Komplettsystem zusammengestellt werden kann. Üblicherweise werden die Behälter manuell auf das Förderband aufgesetzt, anschließend automatisch vereinzelt und exakt an der Befüllposition bereitgestellt. Anschließend taktet das Förderband weiter und bringt einen neuen Behälter in die Befüllposition. Die genaue Positionierung der Behälter auf dem Förderband wird durch einen Positionier- und Klemmzylinder sichergestellt, wobei Drosselventile ein Zerdrücken der Behälter vermeiden. Das Gerät kann durch verschiebbare Seitenführungen und flexibel justierbare Zylinder und Lichtschranken perfekt an verschiedene Behältergrößen angepasst werden. Außerdem gibt es standardisierte Schnittstellen zum Roboter oder Handlinggerät. Es gibt verschiedene Ausstattungsvarianten: Je nach gewünschter Positioniergenauigkeit wird die Positionierstation mit einem oder zwei Anschlagzylindern, einem Klemmzylinder und einer Lichtschranke für die Positionsabfrage ausgestattet. Die Vereinzelungsstation besteht aus einem Klemmzylinder und einer Lichtschranke. Optional werden zusätzliche Sensoren angeboten, zum Beispiel Lichtschranken an der Behälteraufgabestation oder am Bandende sowie ein Speicher für Zwischenlagen zur Anbringung oberhalb des Bandkörpers. Für eine optimale Ausnutzung des Raumes ist das Förderband in ein- und mehrspuriger Ausführung lieferbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderbänder

Abriebslos im Reinen

Regelmäßige Nachfrage besteht bei Gurten mit FDA-Zulassung. Dabei wird lediglich die Oberfläche beziehungsweise das Material des Gurtes spezifiziert. Ob der Gurt Abrieb erzeugt, wird meist nicht nachgefragt.

mehr...
Anzeige

Kommissioniersystem

Die Ware kommt

Wanzl hat ein Kommissioniersystem nach dem Ware-zur-Person-Prinzip vorgestellt. Es heißt „Dynamic Material Handling“, funktioniert teilautomatisiert und adaptiv und soll die Lagerung und Bereitstellung von Artikeln optimieren.

mehr...

Transportsystem

Autonomer Transport

Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend bietet der Maschinenbauspezialist Tünkers in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt an.

mehr...