Förderkomponenten

Komponieren im Web

Italienische Transportsysteme per Internet
Die flexiblen Kunststoffmodul- bänder sind leicht zu reinigen, austauschbar und ermöglichen kurvengängige Förderbandstrecken. (Foto: Hadi, Quelle: Bett Sistemi)
Einfache Konzeption und der Zusammenbau von Förderstrecken möchte Hadi als Vertrieb des italienischen Unternehmens Bett Sistemi realisieren. Zusammengestellt wird per Web – Beratung und Konstruktion gibt es bei Bedarf ebenfalls.

Schnelligkeit ist in der Verpackungsindustrie für Chemie, Pharma und Food gefragt. Mal ändert sich die Zusammensetzung, mal werden neue Verpackungseinheiten gewünscht. Saisonartikel und Sonderverpackungen führen zu einem stetigen Wechsel. Aber auch neue Maschinen bei Kapazitätsausbau müssen oft nach Anlieferung schnell an die innerbetriebliche Supply Chain angeschlossen werden. Da ist es hilfreich, wenn die erforderlichen Anlagen binnen weniger Tage stehen.

Das Modulsystem von Bett Sistemi ist ein Lösungsansatz für flexible Transportsysteme. Für die Realisierung vom kleinen Handcreme-Tuben-Transporteur bis hin zur logistischen Hauptschlagader finden Entwickler im Sortiment alles, was sie benötigen. Die Baukästen umfassen Profile aus Aluminium und passende Förderbandketten, die sicher in Profilnuten geführt werden und auch kurvengängig sind. Antriebseinheiten, Endstücke, Umlenkungen, Kurvenprofile, Steigungsprofile, frei justierbare Relingsysteme sowie Kleinteile wie Flansche, Klemmen, Skalenprofile, Nutensteine runden das Angebot ab.

Anzeige

Know-how für Förderstrecken

Die Herausforderung liegt im Detail. So gibt es selbst bei Fördertechnik-Modulsystemherstellern nicht immer jede gewünschte Komponente. Auch möglich: Eine Komponente entspricht nicht immer den Vorstellungen des Konstrukteurs, zum Beispiel bei Kleinteilen wie Montagehalter für Sensoren und Lichtschranken, die als Messpunkte in der automatisierten Fördertechnik je nach Komplexität der Fördertechnik zu Hunderten zum Einsatz kommen. Auch um solche Details kümmert sich das Modulsystem: So beinhaltet das Portfolio Halter für Sensoren in verschiedenen Bauformen. Das variable Montagekonzept an runden oder eckigen Profilen ermöglicht die einfache und flexible Anbringung der Halter in Höhe und Ausrichtung zur Förderbandkante. Praktisch: eine Skala auf dem Halter ermöglicht eine wiederholbare Positionierung der Peripheriekomponenten. Die Halter sind aus massivem Metall oder aus Kunststoff gefertigt und daher resistent gegen Vibrationen und Stöße.

Die Sensorik wird auch bei längeren Belastungen und unter chemisch oder physikalisch anspruchsvollen Bedingungen in Position gehalten. Solche Details erleichtern die tägliche Arbeit erheblich und helfen die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership) deutlich zu reduzieren.

Alle Komponenten von Bett Sistemi können rund um die Uhr über den Hadi Webshop (www.movet.eu) bezogen werden. Der Service beschränkt sich nicht auf den Vertrieb von Komponenten über einen Webshop. Die Beratung von Hadi bei der Auswahl ist ebenfalls Bestandteil des Serviceangebots. So können Konstrukteure von fördertechnischen Anlagen die gewünschten Komponenten aus dem umfassenden Angebot von Bett Sistemi finden. Außerdem steht der Vertrieb den Konstrukteuren von der Konzeption bis zur vollständigen Realisierung der neuen Förderanlage zur Seite. Bei Bedarf bieten die Großerlacher optional einen Konstruktionsservice an. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gehäuselager

Wenn’s extrem wird

Robuste Gehäuselager in Rollengängen und Querförderern. Im Sägewerk herrschen raue Betriebsbedingungen: Aus dem angelieferten Rundholz wird Schnittholz, hierzu wird das Holz vereinzelt und der entsprechenden Maschine zugeführt.

mehr...

Lynx SRX II

Der Band-Fütterer

Das auf mobile Robotertechnik spezialisierte Schweizer Unternehmen Smart Robotx setzt mit dem System Lynx SRX II auf autonome Transportsysteme der neuesten Generation von Adept Technology.

mehr...

Transportsystem

Keine Kontur stört

Das von Montech entwickelte Transportsystem LT 40 zeichnet sich durch eine voll integrierte und kompakte Antriebstechnik aus. Der Antrieb mit einem Durchmesser von nur 60 Millimeter besitzt keine Störkonturen und bewegt nahezu geräuschlos die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Transportsystem

Träger mit Antrieb

Das Transportsystem Logomat-ECart der Krups-Fördersysteme verzichtet auf Rollen oder Ketten, um Werkstückträger zu bewegen. Als alternatives Schwerlastsystem wird jeder Werkstückträger auf dem E-Cart direkt per 24-Volt-Gleichstrom-Motor elektrisch...

mehr...