Flurförderzeuge

Mit dem geht's!

Gemeint ist der Elektro-Gehhubwagen von Mitsubishi. Durch ihren Drehstromantrieb haben die Fahrzeuge einen niedrigen Wartungsaufwand und einen geringen Stromverbrauch. Der programmierbare elektronische Controller ermöglicht es, jeden Stapler optimal an die Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung anzupassen. Die elektronische Bremsung reduziert Energieverluste und erhöht die Produktionsleistung. Durch die eingebaute Diagnostik und den einfachen Wartungszugang zu allen Teilen ergeben sich geringe Ausfallzeiten und hohe Verfügbarkeit. Die abgeschrägten Gabelspitzen und die robuste Schweißkonstruktion erleichtern die Palettenaufnahme. Die kompakten Abmessungen, die ergonomische Steuerdeichsel, der kurze Antriebskopf und die gute Sicht auf die Gabelspitzen erlauben eine verbesserte Kontrolle und mühelose Bedienung. Konzipiert für den Kurzstreckenbetrieb von etwa 20 Metern ist die Bewegung von bis zu zwei Tonnen kein Problem. Die Händerliste finden Sie unter www.mitforklift. com.

ma
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Blickle-Heberollen

Mit der richtigen Rolle läuft's

Im Portfolio von Blickle finden sich diverse Lösungen für den innerbetrieblichen Transport, unter anderem Heberollen. Sie sind vielseitig einsetzbar und sorgen dafür, dass mobile Betriebseinrichtungen, Geräte und Maschinen zu stabilen Arbeitsflächen...

mehr...
Anzeige

Flurförderzeuge

Smart Move in Serie

EK Automation bietet automatisierte Serienflurförderzeuge namhafter Hersteller für optimale Materialfluss- und Lagerlösungen an. Mit der Serie Smart Move rüstet der Spezialist ausgewählte Fahrzeuge für den vollautomatischen Betrieb unter...

mehr...
Anzeige