Flüster-Fördertechnik FT-SLC

Psst!

Flüster-Fördertechnik setzt neue Maßstäbe
Bei der neuen Flüster-Fördertechnik können einzelne Bestandteile besonders geräuschreduziert gewählt werden.
Zufriedenere Mitarbeiter, weniger Krankenstände und verbesserte Produktivität – das sind die nachweisbaren Resultate der Initiative „ergonomics@work“ von SSI Schäfer. Ihr Ziel ist die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung in der Kommissionierung. Kernbestandteil ist „silent conveying“.




Die Flüster-Fördertechnik FT-SLC für Kartons, Behälter, Tablare oder einzelne Produkte ist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit von SSI Schäfer und einem anerkannten Akustiklabor in Österreich. Mehr als zehn Komponenten der Fördertechnik wurden geräuschoptimiert. Die erzielte Lärmreduktion beträgt zwischen drei und 30 dBA. Als Ausstattungsoption können verschiedene Komponenten des Baukastensystems besonders geräuschreduziert gewählt werden. Geräuschoptimierte Komponenten sind: Stopper und Riemenausschieber mit elektrischem statt pneumatischem Hub, Quertransfers ohne Pneumatikgeräusche, Segmentierungen mit gedämpften Anschlägen, Unterflur-Schallabdeckungen für die Fördertechnik und schwingungsgedämpfte Befestigungen der SSI Schäfer Motorrolle. Eigens entwickelt wurde auch ein Behälter mit geräuschdämpfendem Boden.

Die Flüster-Fördertechnik FT-SLC ist eine Ausstattungsoption, die mit bestehenden Anlagen kompatibel ist. Der Kunde kann bei den unterschiedlichen Komponenten jeweils die geräuschreduzierte Variante wählen. Damit ist es möglich, die gesamte Anlage oder sensible Bereiche, beispielsweise rund um hochwertige Arbeitsplätze, besonders geräuscharm zu gestalten. Die neue Flüstertechnik trägt zu höherer Produktivität, mehr Qualität und somit zu gesteigerter Rentabilität bei. Erreicht wird dies durch die Minimierung der akustischen Belastung für die Mitarbeiter. PR/pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hangcha

Vorteile von Li-Ion-Akkus für Stapler

Bei Mobiltelefonen und Tablets haben sich Lithium-Ionen-Batterien längst durchgesetzt. Anders beim Elektrostapler: Hier dominiert noch immer der klassische Blei-Säure-Akku. Wobei die moderne Alternative zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige