Heben und Bewegen

Zwei auf einen Streich

Ein Hubtisch allein reicht zur Entlastung der Mitarbeiter oft nicht aus, wenn Waren in Kommissionierbreichen noch manuell bewegt werden müssen. Ungünstige Körperhaltungen verbunden mit nachfolgenden Rückenbeschwerden sind die Folge. Hymo hat deshalb auf Basis der Flachhubtisch-Serie MX eine Kombination aus Hub- und Kippvorrichtung entwickelt: den Flachhub-/Kipptisch MXV8-8. Er lässt sich bequem und einfach bedienen, kann mit Handhubwagen oder ähnlichen Flurförderzeugen beladen werden und realisiert Hub- sowie Kippfunktion über ein Hydraulikaggregat und eine Steuerung. Die Kombination schafft einen Nutzhub von 800 Millimeter bei 800 Kilogramm Tragkraft. Der Tisch hat 85 Millimeter Bauhöhe und lichte Innenmaße von 1200 × 1850 Millimeter bzw. 1200 × 1050 Millimeter. Seine Kippplattform lässt sich stufenlos bis 40 Grad kippen. Eine Sicherheitskontaktleiste gewährt, dass die Senkfunktion schon bei leichter Berührung außer Kraft gesetzt wird. Neben den beiden Europaletten können auch Sonderformate und Gitterboxen verarbeitet werden. Dazu werden die lichten Innenmaße entsprechend angepasst. mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Heben und Bewegen

Auf jedem Niveau perfekt

Anlagenhubtische werden in vielen automatischen Förderanlagen zur Überbrückung von verschiedenen Höhenniveaus eingesetzt – im abgebildeten Beispiel ein Hymo-Hubtisch vom Typ BX30-8/12, der in eine automatische Förderanlage integriert ist.

mehr...

Heben und Bewegen

Die Gesundheitsreform

beginnt nicht erst dann, wenn wir zur Kasse gebeten werden, sondern bereits am Arbeitsplatz. Vernünftige Bedingungen und nützliches Gerät sind nämlich die besten Vorsorgemaßnahmen – zum Beispiel gegen Rückenprobleme beim Kommissionieren.

mehr...

Hebezeuge

Mini mit Ausdauer

Die neue Mini-Serie von J.D. Neuhaus (JDN) ist eine Reihe kompakter Hebezeuge, das laut Hersteller durch einen integrierten NFC-Tag mit Service-App branchenweit wohl einzigartig ist.

mehr...
Anzeige

Wartung und Service

Krane im Kraftwerk online im Blick

Die Grosskraftwerk Mannheim AG produziert Strom und Fernwärme für die Metropolregion Rhein-Neckar. Damit die Krananlagen und Hebezeuge in den Kraftwerken immer einsatzbereit sind, nutzt das GKM das Kundenportal von Konecranes, mit dem der...

mehr...