Heben und Bewegen

Fahren aus dem Baukasten

Wo gehobelt wird fallen Späne und wo gearbeitet wird muss man Waren transportieren, heben oder bewegen. Und wenn es nur die berühmten Späne sind die es wegzuschaffen gilt. Bei leichten Lasten ist das kein Problem, doch je schwerer es wird, umso eher ist man für motorische Unterstützung dankbar. Für den Fall der Fälle hat die Firma Gruse ein Fahrantriebssystem entwickelt das, in Form eines Baukastenprinzips, die Basis für unterschiedliche Aufbauten darstellt. Es besteht aus einer Rahmenkonstruktion die den Fahrmotor mit Differential, die Antriebsbatterien und eine optionale Elektrohydraulik für Hubplattformen enthält. Die Abmessungen sind 600 mal 1.000 Millimeter und der Raddurchmesser ist 200 Millimeter. Das System wird über eine Lenkdeichsel mit Steuerungskopf bedient. Die Traglast beträgt je nach Gewicht des Aufbaus bis zu 1.000 Kilogramm. Den Rahmen kann man mit verschiedenen Aufbauten (Kasten, Etagen- oder Hubplattform) versehen. Sie können sich die richtige Basis für Ihr Transportproblem unter der Kennziffer anbieten lassen. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...